Archiv Springen

Mo

23

Jul

2018

Global Jumping Berlin – Ein „Hallo, wach!“ mit Janne Meyer-Zimmermann

SySa/EquiWords
Janne Friederike Meyer

Berlin - Janne Friederike Meyer-Zimmermann ist eine der erfolgreichsten Reiterinnen der Welt, wurde 2011 und 2010 mit der deutschen Equipe Team-Europa- und -Weltmeisterin und gewann 2011 den Großen Preis von Aachen. Auf den wichtigsten Turnierplätzen rund um die Welt ist sie aber auch bekannt dafür, immer mal wieder gezielt ein Zeichen zu setzen, zum Beispiel durch Botschaften, die sie auf ihrer Satteldecke mit in den Parcours trägt. So wird sie bei ihren Runden beim internationalen Fünf-Sterne-Turnier im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm, dem Global Jumping Berlin, mit pinker Satteldecke einreiten. Und das ist kein Mode-Statement, sondern ein trendiger Hinweis auf ein leider zeitloses Thema: Brustkrebs.

mehr lesen

Di

12

Jun

2018

Bronze für Michael Kölz bei den Deutschen Meisterschaften in in Balve

Michael Kölz (Leisnig) und Anpowikapi, Foto: bb
Michael Kölz (Leisnig) und Anpowikapi, Foto: bb

Bei den Deutschen Meisterschaften der Springreiter im sauerländischen Balve (Westfalen) gewann Michael Kölz aus Leisnig in Sachsen mit dem 11jährigen Anpowikapi von Askari die Bronzemedaille. Der Titel ging an Mario Stevens (Molbergen) mit Talisman de Mazure, der über beide Wertungsprüfungen hinweg keinen Springfehler machte und auf lediglich drei Strafpunkte für Zeitüberschreitung kam.

mehr lesen

Di

12

Jun

2018

DKB - Pferdewochen Rostock 2018 in Groß Viegeln

Vier für die Weltrangliste

Zum sechsten Mal laden der RC Passin und der Turnier- und Ausbildungsstall Holger Wulschner zu den DKB-Pferdewochen. Vom 14. bis 17. Juni stehen 18 Prüfungen in Groß Viegeln auf dem Programm: neun Prüfungen der Amateur-Tour, drei für die Nachwuchspferde und sechs Vier-Sterne-Prüfungen. Zum ersten Mal zählen vier Prüfungen des Programms für die Weltrangliste:

mehr lesen

Mo

14

Mai

2018

89. Deutsches Spring- und Dressurderby in Hamburg mit ostdeutschen Erfolgen

Das 89. Hamburger Spring- und Dressurderby ist Geschichte und auch in diesem Jahr haben sich die ostdeutschen Pferdesportler hervorragend in Szene gesetzt. Vor allem die Mecklenburger und Brandenburger Springreiter wie Thomas Kleis, Philipp Makowei, Robert Bruhns, Jan Peters, Max-Hilmar Borchert und Jörg Möller waren öfter in den Platzierungslisten der schweren internationalen Springen zu finden.

mehr lesen

Fr

16

Mär

2018

Pferdefestival Redefin CSI3*

4. - 6. Mai 2018

 

Zwei Springreiter aus Mecklenburg-Vorpommern prägten das Pferdefestival 2017: Heiko Schmidt und Holger Wulschner. Der eine gewann das Championat am Samstag, der andere den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG am Sonntag. Das war sehr nach dem Geschmack der Reitsportfans aus dem Gastgeberland Mecklenburg-Vorpommern. Das Wiedersehen von Fans, Reitern und Pferden ist nicht ausgeschlossen, denn das Pferdefestival Redefin vom 4. - 6. Mai 2018 ist für beide Profis auch in diesem Jahr eine gute Adresse.

mehr lesen

Do

25

Jan

2018

Leipziger Publikum stand Kopf – Taloubet Z sagt Tschüss mit einem großen Sieg!

Christian Ahlmann mit Taloubet Z, Foto. Lafrentz
Christian Ahlmann mit Taloubet Z, Foto. Lafrentz

Sie haben Geschichte geschrieben. PARTNER PFERD-Geschichte und Weltcup-Geschichte. Und ihr ganz persönliches Happy End. Christian Ahlmann und Taloubet Z gewinnen zum vierten Mal das Highlight am PARTNER PFERD-Sonntag. Mit dem Sieg im Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig, gleichzeitig Qualifikation für den Longines FEI World Cup, setzte das Paar einen glanzvollen Schlusspunkt unter die gemeinsame Springsport-Karriere.

mehr lesen

Do

25

Jan

2018

Berlinerin gewinnt Eggersmann Junior Cup

Isabelle Grande mit  Let's Fetz, Foto: Lafrentz
Isabelle Grande mit Let's Fetz, Foto: Lafrentz

Sie liefern traditionell den Auftakt in die PARTNER PFERD: Die Qualifikanten im Eggersmann Junior Cup. Die Siegerin kommt aus Berlin, startet für Brandenburg und hat einfach dem Namen ihres Pferdes alle Ehre gemacht. Mit Let’s Fetz ließ die 16-jährige Isabelle Grandke die Konkurrenz fast spielend hinter sich. Tipps gab’s vorher noch von Christian Ahlmann.

mehr lesen

Do

25

Jan

2018

W. Seineke PARTNER PFERD CUP – Julia Mackerodt siegt als erste Thüringerin

Julia Mackerodt, Foto: bb
Julia Mackerodt, Foto: bb

Sie fiebern das ganze Jahr daraufhin, dabei sein zu dürfen, die Springsportler der ostdeutschen Landesverbände. Das große Saisonziel ist für die meisten, sich für das  Finale im W. Seineke PARTNER PFERD CUP in der Leipziger Messe zu qualifizieren. In diesem Jahr hat eine Amazone das erste Mal für Thüringen gewonnen.

 

Sie ist ein echtes PARTNER PFERD-Gewächs, denn Julia Mackerodt startet bei dem internationalen Fünf-Sterne-Turnier, seitdem sie 13 Jahre alt ist. In diesem Jahr, inzwischen 29-jährig, hat sie sich einen echten Traum erfüllt. 
Julia Mackerodt betreibt die Reiterei als Hobby. Die studierte Agraringenieurin ist im landwirtschaftlichen Familienbetrieb  eingespannt. Nebenher gibt es auch einen Pferdezucht- und pensionsbetrieb. In erster Linie managt sie den Pferdebereich und das Büro, „aber zur Erntezeit sitz ich natürlich auch auf dem Mähdrescher oder Traktor“, lacht die sympathische Amazone aus Immenrode.

mehr lesen

Mi

08

Nov

2017

Pausin Jumping & Pony Trophy zum 18. Mal – ein Traditions-Turnier der Superlative in der Region Berlin-Brandenburg von Reitern für Reiter gemacht!

Ein paar Fakten aus dem Vorjahr: Vergabe von über 1.000 Startplätzen, ein internationales Starterfeld mit Gästen aus Finnland, der Ukraine, Polen, England und Argentinien, Prüfungen bis S**-Niveau, Nachwuchsförderung durch zahlreiche Pony-Prüfungen bis M*.

 

Und auch in diesem Jahr steht Pausin vom 9.-12.11.2017 ganz im Zeichen des internationalen Springsports u.a. mit Nationenpreis-Teilnehmern wie André Thieme. Nach den bisherigen Nennungen kann davon ausgegangen werden, dass die Zahlen aus 2016 in diesem Jahr noch übertroffen werden. Die gute Atmosphäre lockt jedes Jahr viele Zuschauer nach Pausin, denen hochkarätiger Sport geboten wird. Daneben gibt es aber auch Ponyreiten für die Kleinen, Stallführungen, selbstverständlich ist für Essen und Trinken mit Köstlichkeiten aus der Region gesorgt und natürlich ist der Eintritt frei.

mehr lesen

Fr

20

Okt

2017

GROSSER PREIS VON SACHSEN feiert 15-jähriges Jubiläum

Pressekonferenz: Großer-Preis-von-Sachsen, Foto: ACP-Pantel kleiner
Pressekonferenz: Großer-Preis-von-Sachsen, Foto: ACP-Pantel kleiner

15 Jahre GROSSER PREIS VON SACHSEN: Vom 27. bis 29. Oktober 2017 bietet das Reitsport-Event, präsentiert von der Deutschen Kreditbank AG und der micas AG, auf dem Chemnitzer Messegelände wieder drei Tage voller Pferdesport, Messe und Show.

 

Vom 27. bis 29. Oktober 2017 verwandelt sich die Messe Chemnitz wieder in eine große Reitarena. Zum 15. Jubiläum der Reitsportveranstaltung (5 Jahre in Chemnitz und davor 10 Jahre in Zwickau) haben sich die Veranstalter einiges einfallen lassen. Beim GROSSEN PREIS VON SACHSEN erleben Besucher, wie vielfältig Reitsport in all seinen Facetten sein kann. Reitsportfans und Pferdeliebhaber erwartet ein dreitägiges Spektakel aus zahlreichen Springprüfungen, ein faszinierendes Abendprogramm, ein Ausstellungsbereich für Pferde- und Reitsportbedarf sowie ein kreativer und sportlicher Kinderbereich.

mehr lesen

Di

30

Mai

2017

Blaues Band für Caroline Lass

Andre Thieme auf Contadur. Foto. ACP-Pantel
Andre Thieme auf Contadur. Foto. ACP-Pantel

Vier Reiter aus MV unter den Top 20 beim Hamburger Derby

 

Hamburg Beim 88. Deutschen Spring- und Dressurderby gaben Reiterinnen und Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern alles. Zahlreiche Siege und Platzierungen gingen von Hamburg Klein Flottbek nach Mecklenburg-Vorpommern. Thieme war stolz auf sein Pferd Contadur, den er erst seit fünf Wochen unter dem Sattel hat und mit dem er 10. beim Springderby wurde. „Ich bin total zufrieden.“ Probleme bekam der Derbysieger von 2007, 2008 und 2011 an seinem „Angstoxer“, den großen Buschoxer an der langen Seite. Als die vordere Stange fiel, schien das ganze ausverkaufte Stadion aufzuschreien. Ein zweiter leichter Fehler kam dann noch dazu, obwohl der erst 9-jährige Hengst alle wirklichen Derbyklippen bestens meisterte.

mehr lesen

Fr

12

Mai

2017

Global Jumping Berlin - Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Berlin - In etwas mehr als zwei Monaten geht in der Hauptstadt der Vorhang auf für das neue internationale Springreitturnier auf Fünf-Sterne-Niveau: GLOBAL JUMPING BERLIN. Vom 28. bis 30. Juli 2017 locken Spitzenbedingungen und eine authentische Berliner Kulisse, nämlich der Sommergarten unter dem Berliner Funkturm, sowie ein Preisgeld von über 1.000.000 Euro die Weltelite im Springsattel in die Hauptstadt. Eigens für diesen Event sind der deutsche Marktführer der Reitsport-Veranstaltungsagenturen EN GARDE Marketing GmbH und die Tops Equestrian Events BV ein Joint Venture eingegangen und haben die Berlin Equestrian Events GmbH gegründet.

mehr lesen

Fr

17

Mär

2017

Omaha: Holger Wulschner startet nicht beim Weltcup-Finale

Pferd BSC Skipper fällt mit Abszess im Huf aus

 

Springreiter Holger Wulschner (Klein Belitz/MV) muss auf einen Start beim Weltcup-Finale in Omaha (USA) verzichten. Sein Wallach BSC Skipper hat sich eine Infektion im Huf zugezogen. Nach Einschätzung des deutschen Mannschaftstierarztes Jan Hein Swagemakers wird der Abszess nicht rechtzeitig verheilen.

mehr lesen

Mo

23

Jan

2017

20. Partner Pferd in Leipzig - Belgier Gregory Wathelet gewinnt erstmals Großen Preis im Sparkassen-Cup

Der Belgier Gregory Wathelet gewinnt den Großen Preis von Leipzig. Foto: Sportfoto Lafrentz
Der Belgier Gregory Wathelet gewinnt den Großen Preis von Leipzig. Foto: Sportfoto Lafrentz

Der 20. Sieger im Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig heißt Gregory Wathelet und kommt aus Belgien. Bei der PARTNER PFERD gehen somit auch die meisten Punkte im Longines FEI World Cup an den 36-Jährigen.

 

16 Paare hatten es ins Stechen geschafft, in dem es um 160.000 Euro und wertvolle Punkte für das Longines FEI World Cup-Ranking ging. Am Ende siegte der Vize-Europameister von 2015 Gregory Wathelet aus Belgien mit Coree: „Ich hatte schon das Gefühl, schnell zu sein, aber nach mir kamen noch zwei sehr schnelle Kollegen, da habe ich schon nochmal gezittert. Ich bin sehr froh, dass es so gelaufen ist.“ Das kommt Wathelet äußerst gelegen, denn er würde gerne sein allererstes Weltcup-Finale bestreiten.

mehr lesen

Mo

23

Jan

2017

5. DSP Freispring-Cup bei der PARTNER PFERD in Leipzig Brandenburger Doppelerfolg für Catch Me P und Cassiko

Freispringchampionat-Catch Me gewann das diesjährige Freispringchampionat von Leipzig. Foto: KW
Freispringchampionat-Catch Me gewann das diesjährige Freispringchampionat von Leipzig. Foto: KW

 

Mit eindrucksvollen Sprüngen flog einer der jüngsten Teilnehmer zum Sieg. Der gerade erst vierjährig gewordene Cador-Quattro B- Nachkomme Catch Me P aus der Zucht der Pfitzmann GbR aus dem Löwenberger Land/BB erhielt von den Richtern jeweils 9,0 für Vermögen und Manier, was in der Summe 18 Punkte und den Sieg bedeutete. Die Richter lobten seine Übersicht und Leichtfüßigkeit.

 

mehr lesen

Mo

23

Jan

2017

Finale W. Seineke PARTNER PFERD CUP – Lucky Lucas gewinnt bei der 20. PARTNER PFERD

Der diesjährige Sieger des Finals des W. Seineke-Partner Pferd-Cups - Matthias Lucas aus Penig, Foto: Sportfoto Lafrentz
Der diesjährige Sieger des Finals des W. Seineke-Partner Pferd-Cups - Matthias Lucas aus Penig, Foto: Sportfoto Lafrentz

Den Springreiterinnen und -reitern in den ostdeutschen Bundesländern wurde mit dem W. Seineke PARTNER PFERD CUP die Tür zur 20. PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, geöffnet. Matthias Lucas aus der Nähe von Penig, einer sächsischen Kleinstadt zwischen Leipzig und Chemnitz gelegen, war schon viele Male beim Finale in der Leipziger Messe gut dabei und in diesem Jahr auch einfach mal für einen Sieg fällig.

mehr lesen

Di

15

Nov

2016

DKB-Riders Tour 2016: Zweiter Platz für André Thieme

Auf der Zielgeraden in München fehlte André Thieme aus Plau am See das Quäntchen Glück und er konnte in der Gesamtwertung der DKB-Riders Tour Marcus Ehning (Borken) nicht mehr einholen. Nach einem Fehler im zweiten Umlauf des finalen Springens belegte der 41-jährige Mecklenburger mit dem Schimmelwallach Conthendrix hinter dem neuen „Rider oft the Year“, der die elfjährige Cristy gesattelt hatte, Platz zwei und fuhr mit einem neuen Maserati nach Hause. Gesamtdritter wurde Philip Rüping (Mühlen). Die sechste und letzte Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour 2016 hatte der junge Bayer Maximilian Schmid aus Utting mit Chacon, einem zehn Jahre alten Wallach von Chacco Blue aus der Zucht des Gestütes Lewitz, gewonnen. Der Rider of the Year von 2014, Holger Wulschner (Passin) kassierte mit BSC Skipper einen Fehler und wurde 19. im Finale und Neunter (22 Punkte) in der Tour insgesamt. Der 52-jährige Mecklenburger hatte mit BSC Cavity zuvor nach Stechen im Maserati Gold-Cup hinter Marcus Ehning mit Comme il faut Platz zwei belegt. Die gleiche Reihenfolge gab es in der Schlussabrechnung der Baker Tilly Roelfs Trophy 2016.

mehr lesen

Sa

05

Nov

2016

Chemnitz: Nisse Lüneburg - Sieger des Großen Preises von Sachsen

Nisse Lüneburg aus dem niedersächsischen Ütensen gewann mit dem 13jährigen Westbridge den Großen Preis von Sachsen. Foto: bb
Nisse Lüneburg aus dem niedersächsischen Ütensen gewann mit dem 13jährigen Westbridge den Großen Preis von Sachsen. Foto: bb

Beim Großen Preis von Sachsen standen am letzten Oktoberwochenende die Finals der Touren auf dem Prüfungsprogramm. Vor vollem Haus stellte sich den Reitern im „Großen Preis von Sachsen“ um den Preis vom Autohaus Pichel ein überaus anspruchsvoller Parcours. Nur fünf Starter erreichten fehlerfrei die Siegerrunde. Die bis zum letzten Reiter spannend blieb. „Ganz oder gar nicht“ – mit dieser Devise setzte der Vorjahreszweite Nisse Lüneburg mit seinem 13-jährigen niederländischen Wallach Westbridge als vorletzter Starter eine erneute Bestmarke, die auch der Sachse Matthias Lucas als letzter Starter nicht einholen konnte. Und so freute sich der aus Hetlinger über den Sieg und einen fabrikneuen Ford Fiesta als Ehrenpreis. „Ich bin von Anfang an in Chemnitz dabei und freue mich, dass es in diesem Jahr mit dem Sieg geklappt hat. Es ist ein tolles Turnier mit sehr guten Bedingungen für Reiter und Pferde. Man merkt, dass die Veranstalter mit viel Engagement und Herzblut dieses Turnier auf die Beine stellen. Ich komme auch nächstes Jahr wieder sehr gern nach Chemnitz.“, so der sympathische Schleswig-Holsteiner bei der abschließenden Presserunde. 

mehr lesen

Di

26

Jul

2016

DKB-Pferdewochen Rostock vom 20. bis 24. Juli und vom 28. bis 31. Juli 2016 in Groß Viegeln

Eva Bitter mit Periguex Sieger, Championat von BSC, Foto: ACP-Pantel
Eva Bitter mit Periguex Sieger, Championat von BSC, Foto: ACP-Pantel

Der süße Sieg der Eva Bitter

 

- Das Championat von BSC geht an eine Amazone

 

Mit Spannung verfolgten knapp 5.000 Zuschauer bei den DKB-Pferdewochen Rostock in Groß Viegeln das Championat von BSC. 21 Reiterinnen und Reiter blieben im ersten Umlauf fehlerfrei und starteten im zweiten Umlauf der Springprüfung Kl. S auf Drei-Sterne- Niveau starten. Und es gab keine Überraschungssiegerin - Eva Bitter (Bad Essen), Vorjahressiegerin im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG, holte sich bereits am Samstag den Sieg im Weltranglistenspringen auf ihrem 14-jährigen Hannoveraner Hengst Peri-gueux in 44,39 Sekunden und kassierte dafür 11.250 Euro.

 

mehr lesen

Di

19

Jul

2016

Landesmeisterschaften im Sanssouci der Pferde

Medaillenträger 2016 Junge Reiter - Reiter, Foto: ACP-Pantel
Medaillenträger 2016 Junge Reiter - Reiter, Foto: ACP-Pantel

Vier Tage meisterlicher Dressur- und Springsport in Neustadt (Dosse)

 

Neustadt (Dosse) Bei den Berlin-Brandenburgischen Landesmeisterschaften im Dressur- und Springreiten 2016 wurden am Wochenende 11 Landesmeistertitel vergeben. 4.000 Besucher verfolgten an den vier Turniertagen feinen Reitsport im Dressurviereck und auf dem Parcours. In den Altersklassen Children (U 14), Ponyreiter (U16), Junioren (U18), Junge Reiter (U21), Damen (Ü22 – nur im Springen) und Reiter (Ü22) wurden die Medaillenträger ermittelt. 1.500 Starts wurden in den zwei Dressurvierecken und auf dem Springplatz durch das Glockenzeichen der Richter freigegeben.

mehr lesen

Di

14

Jun

2016

Deutsche Meisterschaften in Balve:

Alice unter Simone Blum, Foto: ACP-Pantel
Alice unter Simone Blum, Foto: ACP-Pantel

 

Auch in diesem Jahr ist wieder ein DSP Deutsche Meisterin – Alice v. Askari

 

Die 27jährige Simone Blum aus Bayern wurde mit der neunjährigen Deutschen Sportpferdstute Alice von Askari aus einer Landrebell-Mutter (Züchter Ralf Mewes/Berkau) Deutsche Meisterin im Springreiten beim BALVE Optimum.

 

mehr lesen

Mi

13

Apr

2016

Bad Oeynhausen: Felix Haßmann zum dritten Mal Deutscher Champion der Berufsreiter Bronze für Michael Kölz

Championat der Berufsreiter Bad Oyenhausen. Die drei Medaillenträger: rechts Michael Kölz, der Bronze gewann. Foto: Susanne Müller
Championat der Berufsreiter Bad Oyenhausen. Die drei Medaillenträger: rechts Michael Kölz, der Bronze gewann. Foto: Susanne Müller

Felix Haßmann sicherte sich am 10. April im Bad Oeynhausener Sielpark zum dritten Mal den Titel im Deutschen Championat der Berufsreiter im Springen. Die Silbermedaille ging wie im Vorjahr an Martin Sterzenbach auf Balougraf ESC (16 Fehlerpunkte). Über Bronze freute sich der Newcomer in diesem Championat, Michael Kölz von der PSV Leisnig/SAC auf FST Calzada, 10jährige DSP-Stute von Liberty Son (20 Fehlerpunkte). Er hatte die 2. Qualifikation im Berufsreiterchampionat gewonnen und war in der ersten hinter Sebastian Elias aus Dresden-Bülau, der die 12jährige Oldenburger Fuchsstute Luwina P zum Sieg geritten hatte, zweiter geworden.

mehr lesen

Di

08

Mär

2016

Sachsen-Anhaltinische Hallen-Landesmeisterschaften im Springreiten: Titel ging an Hendrik Ernst 

Gut besucht waren auch in diesem Jahr die Hallenlandesmeisterschaften im Springreiten der Sachsen-Anhaltiner. Gastgeber war einmal mehr das Landgestüt Prussendorf. Nach drei Qualifikationsprüfungen konnte schließlich diesmal Hendrik Ernst den Titel mit nach Hause nehmen. Dabei sah es anfänglich gar nicht so gut für den Königsborner aus.

mehr lesen

Mi

27

Jan

2016

Lars Nieberg dominiert in Schwerin

Lars Nieberg mit Cassalora Foto: ACP Pantel
Lars Nieberg mit Cassalora Foto: ACP Pantel

CSI Schwerin Jumping International im Aufwind

 

Beim diesjährigen CSI** Schwerin Jumping International ging der Sieg im Großen Preis an Lars Nieberg (Sendenhorst) auf Casallora. Im Anschluss durfte er mit einem nigelnagelneuen metallicblauen Mitsubishi Space Star auf die Ehrenrunde gehen. 45 Reiter-Pferd-Paare hatten sich für die Großen Preis der DKB qualifiziert. Nur zehn von ihnen erreichten das Stechen. Der 52-jährige Altmeister blieb hier als einziger fehlerfrei. Platz zwei schnappte sich der 26-jährige Jasper Kools (RV Oldenburger Münsterland) mit dem Chacco-Blue-Sohn Chatto vor Maximilian Schmid (RV Königsbrunn), der ebenfalls einen Chacco-Blue-Sohn vorstellte. Hinter Nisse Lüneburg (Uetersen) konnte sich der sächsische Landesmeister der Springreiter, Michael Kölz, mit FST Dipylon auf den 5. Rang platzieren.

mehr lesen

Di

19

Jan

2016

19. Partner Pferd Leipzig

Niklas Krieg gewinnt Weltcup - Springen in Leipzig 2016. Foto: Lafrentz
Niklas Krieg gewinnt Weltcup - Springen in Leipzig 2016. Foto: Lafrentz

Es war sein erstes Weltcup-Turnier überhaupt und dann klappte auch gleich auf Anhieb der Sieg im Sparkassen Cup — Großer Preis von Leipzig, der neunten Station des Longines FEI World Cup der Springreiter. Bundestrainer Otto Becker hatte zuvor noch öffentlich den Wunsch geäußert, dass doch mal ein „junger Wilder“ gewinnen möge, idealerweise auch noch ein Deutscher. Mit 14 Paaren war das Stechen gut besetzt, doch die meisten machten den einen oder anderen Fehler. Als dritter startete der erst 22jährige Niklas Krieg aus Villingen-Schwenningen mit seiner 12jährigen Holsteiner Stute Carella und liess alle Stangen in der schnellsten Zeit liegen.

 

mehr lesen

Mo

02

Nov

2015

Die Schwedin Janna Sunnanväder triumphiert in Chemnitz

Vier Tage stand „Der Große Preis von Sachsen“ ganz im Zeichen des Springpferdes und lockte vom 29. Oktober bis 1. November 2015 rund 12.500 Besucher auf das Chemnitzer Messegelände. Internationale Reiter kämpften in packenden Springen um den Sieg, wunderschöne Schaubilder und abwechslungsreiche Showprogramme für Groß und Klein zeigten die Facetten des Pferdesportes.

mehr lesen

Mo

15

Jun

2015

Erfolge für ostdeutsche Reiter bei den Deutschen Meisterschaften in Balve: Holger Wulschner auf Platz Acht 

Holger Wulschner auf Cha Cha Cha errang Platz acht bei der deutschen Meisterschaft in Balve (Foto: Pantel)
Holger Wulschner auf Cha Cha Cha errang Platz acht bei der deutschen Meisterschaft in Balve (Foto: Pantel)

Bei den dies­jährigen deut­schen Meis­ter­schaf­ten im sauer­län­dischen Balve gingen mit Holger Wulscher (Groß Viegeln), André Thieme (Ger­man Horse Pellets), Heiko Schmidt (Neu Benthen) (alle Meck­len­burg-Vor­pom­mern) sowie Michael und Ellen Kölz  (beide Leisnig/Sachsen)  ins­ge­samt  fünf ost­deut­sche Spring­reiter in der Wer­tung an den Start.

Von den 44 Teil­neh­mern im Par­cours der Herren­kon­kur­renz konn­te Holger Wulsch­ner mit seinem 10jährigen Hol­steiner Cha Cha Cha von Casall als bester auf Rang acht ab­schnei­den. Nach der ersten Wer­tungs­prü­fung lag das Paar nach fehler­freien Ritten in bei­den Umläufen sogar auf dem 2. Platz.  Lei­der unter­liefen ihnen im ersten Umlauf der 2. Wer­tung zwei Abwürfe, was immer noch zu einer Plat­zierung auf dem 12. Platz der Prü­fung reichte.

mehr lesen

Mo

18

Mai

2015

Mecklenburger wieder unter den Top 3 beim Hamburger Derby

Christian Glienewinkel auf der Ehrenrunde (Foto: Pantel)
Christian Glienewinkel auf der Ehrenrunde (Foto: Pantel)

Der Sieg war eine faust­dicke Über­raschung: Christian Gliene­winkel aus dem nieder­säch­sischen Celle hat mit dem 14 Jahre alten Han­nove­raner Pro­fessio­nal Air­care das 86. Deut­sche Spring-Derby ge­won­nen. Dem ge­rade 30 Jahre alt ge­wor­de­nen, stell­ver­tre­ten­den Pflege­dienst­lei­ter ge­lang der 151. fehler­freie Ritt im re­nom­mier­ten Klassiker des inter­na­tio­nalen Tur­nier­sports – und es blieb der Ein­zige an diesem Sonn­tag­nach­mit­tag im Ham­burger Derby-Park. „Ich hab das noch nicht be­grif­fen“, räumte ein sicht­lich über­wäl­tig­ter Gliene­winkel ein, der als ein­ziger eine Runde ohne Fehl und Tadel ab­lie­ferte und mit to­sen­dem Ap­plaus von rund 24.000 Zu­schauern be­lohnt wurde.

mehr lesen

Mi

12

Nov

2014

Holger Wulschner ist Rider of the Year

Holger Wulschner
Holger Wulschner

Holger Wulschner (Groß Viegeln) heißt der Sieger der diesjährigen DKB-Riders Tour, der wichtigsten deutschen Springsportserie. Im Großen Preis des Internationalen Springturniers (CSI****) von München, der sechsten und letzten Wertungsprüfung der Tour, reichte dem 50-jährigen mit dem Holsteiner BSC Cavity (v. Caretino) Platz neun zum Gesamtsieg der Tour. Passend zum historischen Datum des 25. Jahrestages des Mauerfalls gewann mit Wulschner der erste ostdeutsche Springreiter die Gesamtwertung der Riders Tour.

mehr lesen

Di

30

Sep

2014

Presseerklärung zur Durchführung Landesmeisterschaften Dressur und Springen 2015

Seit nunmehr sieben Jahren, zuletzt 2014, führte der Reit- und Fahrverein Neustadt (Dosse) in Kooperation mit der Stiftung des Brandenburgischen Haupt- und Landgestütes die jährlichen Landesmeisterschaften für Berlin und Brandenburg im Spring- und Dressurreiten durch. Entstanden aus dem gemeinsamen Votum mit dem Landesverband Pferdesport, sollte der jährliche sportliche Höhepunkt wechselseitig in Berlin und Brandenburg stattfinden. Dennoch waren die Neustädter bereit, über viele Jahre mit großem Engagement die Last und Verpflichtung mit über sechzig ehrenamtlichen Mitgliedern und dem betrieblichen Rückenhalt durch die Stiftung allein zu tragen.

mehr lesen

Mo

18

Aug

2014

Pferd 2014 Mühlengeez:

Mit der neunjährigen französischen Stute Ramona de Flobecq hat André Thieme aus Plau am See den Großen Lübzer Pils-Preis bei der 24. „Pferd“ in Mühlengeez gewonnen. Foto: Jutta Wego
Mit der neunjährigen französischen Stute Ramona de Flobecq hat André Thieme aus Plau am See den Großen Lübzer Pils-Preis bei der 24. „Pferd“ in Mühlengeez gewonnen. Foto: Jutta Wego

André Thieme gewinnt Großen Preis

 

Knapp 4.000 Besucher kamen zur „Pferd 2014“ und sahen beim Großen Preis André Thieme ganz rechts bei der Siegerehrung stehen. Der Profi aus Plau am See hatte es mit zwei Pferden in die Siegerrunde der besten fünf Paare aus dem „schwer gebauten Umlauf“ geschafft. Mit Ramona de Flobecq und vier Fehlern wurde er Sieger. Heiko Schmidt (Neu Benthen) landete mit Chap (v. Cellestial) mit einem Fehler am letzten Sprung, auf dem 2. Platz. Der 3. Platz ging an den Brandenburger Ulf Ebel (Angermünde) auf Les Lennet.

mehr lesen

Di

12

Aug

2014

Holger Wulschner (Groß Viegeln) baut Führung in der DKB-Riders Tour aus

Foto: bb
Foto: bb

Holger Wulschner (Groß Viegeln) baute seine Führung in der DKB-Riders Tour beim Turnier der Sieger in Münster weiter aus. Zwar konnte der 50-jährige Mecklenburger Springreiter den Großen Preis nicht gewinnen, aber der zweite Platz hinter dem Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat brachten weiter wichtige Punkte.

mehr lesen

Mo

28

Jul

2014

CSI Groß Viegeln vom 23. - 27. Juli 2014

Derbysieger am Derbywall Foto: Pantel
Derbysieger am Derbywall Foto: Pantel

Felix Haßmann gewinnt Preis der Deutschen Kreditbank

 

2.500 Besucher verfolgten den Großen Preis der DKB-Bank beim CSI*** in Groß Viegeln. „Der Parcours war schwer aber fair und einem Drei-Sterne-Springen angemessen“ so der Sieger Felix Haßmann aus Lienen/NRW. Fünf der 44 Starterpaare hatten das Stechen erreicht. Felix Haßmann hatte mit dem neunjährigen Horse Gym’s Quali Quantiden den Stechkurs fehlerfrei in 45,29 Sekundenabsolviert. Vorjahressieger Jörg Naeve war mit Cashflow auch sehr schnell (46,69 Sekunden), bekam aber einen Fehler und wurde Zweiter.

mehr lesen

Mi

23

Jul

2014

Thüringer Springmeisterschaften in Bad Liebenstein/Sorga

Julia Mackerodt und Clitschko, Sieger bei den Herren Foto: KW
Julia Mackerodt und Clitschko, Sieger bei den Herren Foto: KW

Damensieg in der Herrenkonkurrenz

 

Landesmeister bei den Herren wurde, wie bereits in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern, eine Dame. Julia Mackerodt aus Immenrode blieb mit Clitschko als einzige in allen drei Wertungsprüfungen fehlerfrei. Bei den Jungen Reitern schaffte Gordon Schultz auf Carmen den Sprung aufs oberste Treppchen und wird Thüringens Landesfarben bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2014 vertreten.

Auch in der Damenkonkurrenz sorgte die Jugend für frischen Wind. Natalie Blanke wiederholte ihren Coup vom Vorjahr und verwies als jüngste im Feld die Konkurrenz auf die Plätze.

mehr lesen

Di

22

Jul

2014

Jubel bei den Landesmeisterschaften in Neustadt/Dosse

Siegmar Stroehmer mit Artos Foto: Pantel ACP
Siegmar Stroehmer mit Artos Foto: Pantel ACP

Lokalmatador Siegmar Stroehmer wird Landesmeister

 

Es gab einen begeisterten Aufschrei, als der Chefbereiter des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts Neustadt/Dosse fehlerfrei auf dem erst achtjährigen Arctos von Askari den Umlauf des „Großen Preises des Landes Brandenburg“ absolviert hatte. Damit war er in der gleichzeitig dritten und letzten Wertungsprüfung, einem S**-Springen seinen Titelambitionen in der Landesmeisterschaft bei den Herren einen großen Schritt näher gekommen. Als letzter startete Max-Hilmar Borchert (RFV Stechlin/Menz) mit Caspino. Er holte auf der Zielgeraden in der dreifachen Kombination zwei Latten runter, landete auf Grund seiner guten Vorleistungen am Ende dennoch auf dem Silberplatz. Bronze ging an Frank Krückel (RFV Schorfheide) mit Carrado. Über Sieg und Platz im „Großen Preis des Landes Brandenburg“ wurde in der Siegerrunde entschieden. Heiko Schmidt (Neu Benthen) machte seinen Cellestial-Sohn Chap richtig schnell und ließ dabei alle Stangen liegen.

 

mehr lesen

Di

15

Jul

2014

Sukow/MV: Anna Jürgens wurde Landesmeisterin im Springreiten der Damen und Herren

Die neuen Titelträger v.r. Andreas Brandt, Bettina Sonntag, Wilfried Holl, Anna Jürgens, Ronald Lüders, Monique Schröder, Nathalie Westphal, Franziska Lass, Lena Rieckhof, Lilli Plath, Helen Schuler, Caroline Lass, Jytte Ahlmann. Foto: Jutta Wego
Die neuen Titelträger v.r. Andreas Brandt, Bettina Sonntag, Wilfried Holl, Anna Jürgens, Ronald Lüders, Monique Schröder, Nathalie Westphal, Franziska Lass, Lena Rieckhof, Lilli Plath, Helen Schuler, Caroline Lass, Jytte Ahlmann. Foto: Jutta Wego

Philipp Makowei gewinnt den Großen Preis vom Lübzer Pils

 

Mit Jubelausbrüchen des Siegers Philipp Makowei aus Gadebusch im Großen Preis gingen die dreitägigen Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter in Sukow vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin zu Ende. Sechs Reiter blieben im Umlauf des Großen Preises vom Lübzer Pils fehlerfrei, die fünf Schnellsten zogen in die Siegerrunde ein. Philipp Makowei war auf AFP’s Chantal eine Zehntelsekunde schneller als Anna Jürgens und fehlerfrei. 

mehr lesen

Di

15

Jul

2014

Titelschärpen für Schönherr, Schwandt und Kauert

Foto: A. Heine
Foto: A. Heine

Offene Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter Sachsen-Anhalts in Oschersleben leiden unter Desinteresse vieler Aktive

 

Zum 6. Mal infolge trugen Sachsen-Anhalts Dressur- und Springreiter ihre geschlossenen Titelkämpfe in der Motorradrennstadt westlich von Magdeburg auf dem Reiterhof Behrens aus. Obwohl sich die Veranstalter wie immer große Mühe gaben, die Meisterschaften zu einem niveauvollen Event zu gestalten, blieben in diesem Jahr etliche Reiter den Titelkämpfen fern. So gibt es z.B. bereits seit Jahren von Seiten der Reiter Kritik an den Ausschreibungsmodalitäten des Verbandes, die so gut wie keine "ausländischen" Teilnehmer zulassen, obwohl inzwischen zu allen anderen Landesmeisterschaften in den neuen Bundesländern Fremdreiter auch bei den Meisterschaftsprüfungen zugelassen sind. Von Seiten einiger Dressurreiter wird darüber hinaus der immer wiederkehrende, gleiche Richtereinsatz bemängelt. Da diese Probleme und weitere schon seit längerer Zeit bisher erfolglos diskutiert werden, sind in diesem Jahr etliche, durchaus meisterschaftswürdige Reiter der Veranstaltung fern geblieben.

mehr lesen

Mi

09

Jul

2014

Bester Herr war eine Dame

Neue Sachsenmeisterin in der offenen Klasse wurde Ellen Pieper-Leisnig mit Landfee, hier mit  Andreas Lorenz bei der Meisterehrung. Foto: bb
Neue Sachsenmeisterin in der offenen Klasse wurde Ellen Pieper-Leisnig mit Landfee, hier mit Andreas Lorenz bei der Meisterehrung. Foto: bb

24. Sächsische Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter  sowie Sächsisch Thüringisches Championat in Burgstädt:

 

Die 24. Sächsischen Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter wurden am ersten Juli-Wochenende zum 22. Mal in Burgstädt unweit von Chemnitz ausgetragen. Das Turnier ist allerdings nicht nur bei den sächsischen Reitern beliebt, auch in diesem Jahr nahmen an den offen ausgeschriebenen Prüfungen Reiter aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Berlin-Brandenburg, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Niedersachsen teil.

Zeitgleich fanden hier auch die Sächsisch-Thüringischen Championate der drei- bis sechsjährigen Reit-, Dressur- und Springpferde statt. Ein Mammutprogramm, dass unter Temperaturen bis über 30 Grad stöhnte.

mehr lesen

Mo

02

Jun

2014

Nisse Lüneburg gewinnt das Deutsche Spring-Derby

Andre Plath Foto: v. Hardenberg
Andre Plath Foto: v. Hardenberg

- Ostdeutsche Springreiter Klasse dabei

 

Die sagenhafte zweite Etappe der DKB-Riders Tour übertraf alle Erwartungen: Mehr als 25.000 Zuschauer jubelten begeistert über den Sieger Nisse Lüneburg, der mit Calle Cool zum zweiten Mal nach 2012 das Deutsche Spring-Derby gewann. Mit dem 149. Nullfehler-Ritt der Derbygeschichte und dem Sieg im Stechen gegen Andre Plath (Timmendorf/Poel) schrieb der 25-jährige Springreiter aus Hetlingen erneut Derbygeschichte.

mehr lesen

Di

20

Mai

2014

Daniel Deußer hat seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt

Holger Wulschner war bei den Deutschen Meisterschaften der Springreiter in Balve am Wochenende auf dem 10. Platz bester Mecklenburger Reiter. Foto: Wego
Holger Wulschner war bei den Deutschen Meisterschaften der Springreiter in Balve am Wochenende auf dem 10. Platz bester Mecklenburger Reiter. Foto: Wego

Vier MV-Reiter unter Top 16 bei den Deutschen Meisterschaften in Balve

 

Weltcup-Sieger Daniel Deußer ist der alte und neue Deutsche Meister der Springreiter. Beim nationalen Championat in Balve ritt er im Stechen um Gold mit dem noch relativ jungen First Class zum Sieg. Sein einziger Konkurrent, der Rheinländer Tim Hoster, bereiter im Stall von Jos Lansink, kassierte mit Cash del Mar einen Abwurf. Die Bronzemedaille gewann Ludger Beerbaum mit dem neunjährigen Carinou. Mit einer geschlossenen Leistung präsentierten sich die vier Mecklenburger: Heiko Schmidt auf dem zehnjährigen Zuchthengst Chap, Thomas Kleis, der den Hengst For Success ritt, Holger Wulschner mit Cha Cha Cha G und André Thieme mit Conthendrix und Contaga. 

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Forst: Der Sieg ging nach Schweden

Nach zwei Jahren Abstinenz fand des 7. Reit- und Springturnier mit einem S*** Springen mit Stechen, zugleich der mit 20.000 Euro dotierte Große Preis der Autohauses Cottbus GmbH am Sonntagnachmittag seinen Höhepunkt. Der starke Regen am Freitag hatte den Boden und damit Parcours schwer gemacht. 27 Reiter-Pferd-Paare gingen an den Start, nur vier Reiter mit fünf Pferden blieben im Umlauf fehlerfrei, darunter der schwedische Vizemeister Niklas Arvidsson mit Click and Cash 2, der polnische Landesmeister bei den Springreitern Msciwoj Kiecon (Polen) mit gleich zwei Pferden und Andre Thieme (RV German Horse Pellets e. V.) mit Conthendrix.   

mehr lesen

Di

15

Apr

2014

GERMAN CLASSICS Hannover 2014 abgesagt

PST – Paul Schockemöhle Marketing GmbH, Veranstalter der „GERMAN CLASSICS“ gibt die Absage des Events in Hannover (23. – 26. Oktober 2014) bekannt. Angesichts der schwierigen Situation im Sponsoring, haben sich Paul & Bettina Schockemöhle entschlossen, die Veranstaltung nicht mehr stattfinden zu lassen.

mehr lesen

Mo

14

Apr

2014

Mission Titelverteidigung geglückt

Anhaltinische Hallenmeisterschaften der Springreiter in Prussendorf

Vom 29.-30.3.2014 kämpften in Prussendorf Sachsen-Anhalts Springreiter um die diesjährigen Landesmeistertitel. Den Auftakt machten die jüngsten Nachwuchsreiter auf ihren Ponys. Insgesamt drei Wertungsprüfungen waren ausgeschrieben. Joan Wecke vom RV Schermen-Pietzpuhl feierte in diesem Jahr ihre Premiere bei den Hallenlandesmeisterschaften und brillierte mit ihrer Little Lady auf Anhieb. Ihr gelang es, sich stets unter die ersten fünf Reiterinnen und Reiter zu platzieren, zweimal sicherte sie sich sogar den dritten Platz. Mit diesen Leistungen wurde sie Vizelandesmeisterin in der Ponywertung. Den Hallenlandesmeistertitel errang erneut Ivana Lesemann auf Bolheim’s Pollux für sich.

mehr lesen

Mo

31

Mär

2014

André Thieme gewinnt 1-Millionen-Dollar-Springen in den USA

Andre Thieme Contanga. Foto: wego
Andre Thieme Contanga. Foto: wego

Der Mecklenburger Springreiter André Thieme (Plau am See) beendete seine USA-Tournee mit einem Paukenschlag. Der 38-Jährige gewann mit seiner Stute Contanga am 24. März den Großen Preis in Ocala (Florida), der mit einer Million US-Dollar ausgeschrieben war. Fünf Reiter kamen ins Stechen, doch nur der Mecklenburger blieb strafpunktfrei. Der Siegeslohn: 350.000 Dollar (umgerechnet 253.406 Euro). Weitere Schleifen ersprang Thieme bei seinem USA-Aufenthalt mit dem zehnjährigen Holsteiner Conthendrix sowie der neunjährigen Mecklenburger Stute Chanel B (v. Cellestial), die in Übersee einen neuen Besitzer fand.

Mo

31

Mär

2014

MV: Heiko Schmidt holt sich erstmals Hallentitel im Springreiten

Bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Springreiter im Landgestüt Redefin gab es 2014 durchweg neue Titelträger. Heiko Schmidt (Neu Benthen) holte sich erstmals Gold bei den Herren in der schweren Klasse nachdem er seit der Vergabe 2006 bereits je eine Silber- und Bronzemedaille gewonnen hatte. Der 42-Jährige hatte nach dem Zeitspringen mit seinem Hengst Chap noch auf Rang zwei in der Wertung gelegen. 

mehr lesen

Di

18

Mär

2014

Hallen-Derby Neu Benthen/MV

Mit riesen Sätzen ritt der 35-jährige Frederic Tillmann aus dem rheinischen Grevenbroich mit Qandor de Pilenie zum Sieg im 5. Mecklenburger Hallen-Derby.
Mit riesen Sätzen ritt der 35-jährige Frederic Tillmann aus dem rheinischen Grevenbroich mit Qandor de Pilenie zum Sieg im 5. Mecklenburger Hallen-Derby.

Sieg fürs Rheinland an Frederic Tillmann

Beim 5. Mecklenburger Hallen-Derby in Neu Benthen ging der Sieg ins Rheinland. Frederic Tillmann aus Grevenbroich siegte nach fehlerfreiem Ritt im Stechen in 45,10 Sekunden auf dem zehnjährigen Selle Francais-Wallach Quandor de Pilenie. Damit verwies der 35-Jährige Mynou Diederichsmeier (Ahausen b. Verden) und Danthes H, auf den 2. Platz. Jörg Kreutzmann (Kasseburg), dritter Stechteilnehmer, kam mit 24 Strafpunkten auf den 3. Platz. Bester ostdeutscher Reiter war Sebastian Elias (Dresden-Bülau) auf dem 4. Platz mit dem schnellsten Vier-Fehler-Ritt auf Costa Rica. 

mehr lesen

Di

11

Feb

2014

Michael Kölz: Verfahren eingestellt

Foto: bb
Foto: bb

Das gegen den sächsischen Springreiter Michael Kölz eingeleitete Verfahren wegen angeblichen Dopings des Pferdes Dejavue mit Morphin (PiO berichtete) wurde erfreulicherweise Anfang Februar von der FN  eingestellt.

Damit kann der Leisniger nach seiner Genesung vom schweren Reitunfall am Silvestertag 2013 seine reiterliche Saison für 2014 wieder planen.

Di

22

Okt

2013

Matthias Granzow jetzt im Münsterland

Matthias Granzow jetzt im Münsterland
Matthias Granzow jetzt im Münsterland

Der 36-jährige Springreiter Matthias Granzow, Zweiter beim Deutschen Spring-Derby 2009 in Hamburg, hat Mitte Oktober eine berufliche Tätigkeit auf dem Gut Berl in Münster begonnen. Nach eigenen Angaben wird der dreimalige Mecklenburger Landesmeister seinen Kollegen Lars Nieberg, der im Frühjahr die Leitung des Gestüts des Münsteraner Unternehmers und Gutsbesitzers Hendrik Snoek übernommen hat, als „rechte Hand“ unterstützen.  Matthias Granzow, der im Landgestüt Redefin seine Bereiter-Lehre erfolgreich absolviert hat, hatte 2003 die Nachfolge von Holger Wulschner auf dem Reiterhof Passin der Familie Herzog angetreten und war dort bis zum vergangenen Jahr tätig. Im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern kümmerte er sich als Disziplintrainer um den Springreiternachwuchs.  

 

 

 

 

Do

19

Sep

2013

FN Ordnungsmaßnahmen gegen Springreiter Michael Kölz

Michael Kölz
Michael Kölz

Die Disziplinarkommission der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) hat Folgendes beschlossen: Wegen positiver Medikationskontrolle wurde Michael Kölz (Leisnig/Sachsen) von der FN-Disziplinarkommission (2. Kammer) bis auf weiteres von der Teilnahme an Turnieren ausgeschlossen. Der Reiter war mit dem Pferd Dejavue bei der Pferdeleistungsschau Sorge/Settendorf/Thü. vom 6. bis 9. Juni 2013 gestartet.

mehr lesen

Mi

21

Aug

2013

Deutsche Jugendmeisterschaften in München-Riem:

Laura Schoechert aus Sachsen wird Deutsche Meisterin

In der Altersklasse der Children (12- bis 14-jährige Springreiter) heißt die neue und alte Deutsche Meisterin Laura Schoechert.  

mehr lesen

Fr

16

Aug

2013

Internationales Turnier mit Herz / Jörg Naeve sicherte sich den Großen Preis

Groß Viegel - erfolgreicher Hausherr - Holger Wulschner mit Fine Lady - Foto: Frieler
Groß Viegel - erfolgreicher Hausherr - Holger Wulschner mit Fine Lady - Foto: Frieler

Groß Viegeln

Das erste internationale Turnier in Groß Viegeln im Rahmen der Rostocker DKB-Pferdewochen und das sich anschließende Junior-Ostsee-Championat kam bei Teilnehmern, Besuchern und Offiziellen sehr gut an.
Im Großen Preis beim CSI ging der Sieg nach Schleswig-Holstein an Jörg Naeve (Bovenau), der im Sattel des neunjährigen Cony saß. 

mehr lesen

Di

30

Jul

2013

Landesmeisterschaft im Dressur- und Springreiten vom 18.-21. Juli 2013 in Neustadt/Dosse

Baden gegangen - Maik  Junghänel, der neue Landesmeister im Springreiten - Pantel
Baden gegangen - Maik Junghänel, der neue Landesmeister im Springreiten - Pantel

DRESSUR

 

In der Disziplin Dressur - Ponyreiter:

Landesmeister: Svea Oberschal; Trouble's Boy; RFV HLG Neustadt e.V.          

Vizemeister: Lea Luise Nehls; DSP De Long; RV Eichkamp Berlin e.V.                         

Bronzemedaillengewinner: Julia Giner; Der kleine Donnerhall W; RV Onkel-Toms-Hütte e.V.

 

mehr lesen

Di

30

Jul

2013

Landesmeisterschaften der Thüringer Springreiter in Sorga

Neuer Landesmeister: Sebastian Elias mit Luwina P - Foto: KW
Neuer Landesmeister: Sebastian Elias mit Luwina P - Foto: KW

Jugend dominiert im Stangenwald

Erst knapp vier Wochen vor Austragungstermin der Landesmeisterschaften der Springreiter in Thüringen war mit der Reitanlage in Bad Liebenstein Sorga ein Ersatz für die von der Absage des Sommermeetings und dem Hochwasser betroffene Geraer Reitanlage gefunden. 

mehr lesen

Fr

19

Jul

2013

Mitteldeutsches Championatsturnier Prussendorf (9.7.2013)

Ersatztermin wurde gut angenommen

 

Bekanntermaßen musste das beliebte Prussendorfer Championatsturnier wegen Starkregens Anfang Juni abgesagt werden. Am 9. Juli, einem Dienstag mitten in der Woche, wurde das Turnier nachgeholt, wenn auch in abgespeckter Form. So blieben die Prüfungen nur dem Pferdenachwuchs vorbehalten. Die Veranstaltung wurde trotz des ungewöhnlichen Termins sehr gut angenommen..

mehr lesen

Mi

17

Jul

2013

MV-Landesmeisterschaften Dressur- und Springreiten

Springen Herren: Denise Svensson stahl den Männern die Schau

Die Große Tour der Springreiter (drei S-Springen) stand besonders im Focus des Interesses. Der Große Zwei-Sterne-Preis vom Lübzer Pils brachte die Entscheidung in der Meisterschaft. Bleibt Denise Svensson im Umlauf fehlerfrei ist sie die neue Landesmeisterin in MV. Der Titel ging die damit erstmals an eine Dame. 

mehr lesen

Di

16

Jul

2013

Offene Sächsische Landesmeisterschaften im Dressur- und Springreiten

Championat des Sächsisch-thüringischen Reit-, Dressur- und Springpferdes

 

Dressur: Erster Titel für Reinmar Tempel

Birgit Lattermann aus Dresden wurde auf dem Pferd ihres verletzten Mannes Jens auf Anhieb Vizemeisterin. Für die Wertung waren drei Prüfungen zu reiten: der Prix St.-Georges, der Inter I und die S6, die Reitern und Pferden auf Trense abverlangt wurde. Bronze in der Meisterschaft hatte sich Franziska Vos auf Night Magic erritten. 

mehr lesen

Di

25

Jun

2013

Zucht und Spitzensport an einem Ort:

Die Landesmeisterschaften Dressur- und Springreiten 2013 und die Fohlenchampionate des PZV Brandenburg-Anhalt im Sanssouci der Pferde.

Neustadt (Dosse). Endspurt: Reitsportfans aus ganz Berlin-Brandenburg und darüber hinaus fiebern dem sommerlichen Höhepunkt im brandenburgischen Spitzensport entgegen. Die 6. Landesmeisterschaften Dressur und Springen finden auf dem Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) vom 18. bis 21. Juli mit rund 300 Reitern und 800 Pferden statt. 

mehr lesen

Di

25

Jun

2013

HIPPOLOGICA-Team-Cup jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt

Neben der bewährten Qualifikation in Berlin-Brandenburg (Lübars 31.08 und 01.09.2013) können sich in diesem Jahr erstmalig auch Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt für den HIPPOLOGICA-Team-Cup (HTC) qualifizieren. Die Qualifikation für die Mecklenburger Mannschaften findet im Rahmen des Reit- und Springturniers in Mühlengeez (16.-18.08.2013) und für die Teams aus Sachsen-Anhalt in Bad Schmiedeberg (21. und 22. September) statt.

mehr lesen

Di

28

Mai

2013

Qualifikationsprüfungen im Springen in Sorge-Settendorf/Thue.

Beim 12. Nationalen Springturnier in Sorge-Settendorf/THU vom 06.-09. Juni werden wichtige Qualifikationsprüfungen in mehreren Cups ausgetragen. Dazu gehören neben dem Eggersmann Junior Cup, dem Steinke Partner Pferd Cup und der German Horse Pellets Tour auch die Qualifikationsprüfungen für die DKB Bundeschampionate der fünf- und sechsjährigen Springpferde. Ein Besuch der idyllisch gelegenen Reitanlage der Familie Pagel Anlage dürfte für die Freunde des Springsports interessant sein.


mehr lesen

Mo

20

Mai

2013

6. Landesmeisterschaften 2013 in Neustadt (Dosse) – Youngstars, Spitzensport und Titelkämpfe.

Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt ist im Jubiläumsjahr zum 6. Mal Austragungsort der Landesmeisterschaften im Dressur- und Springreiten. 

 

mehr lesen

Mo

20

Mai

2013

KMG Cup Sommerstorf – international mit über 20 Prüfungen

Nach mehr als zehn Jahren wird 2013 aus dem nationalen Turnier KMG Cup in Sommerstorf das CSI2* KMG Cup, ein internationales Turnier. Das zweite im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern. Überlegt hatte Initiator Dr. Wolfgang Neubert schon länger, jetzt wird aus der Idee Realität. 

 

mehr lesen

Mi

17

Apr

2013

Hallenchampionat der BB-Springreiter in Tremsdorf

Zwei Titel gingen nach Menz

Beim Berlin-Brandenburger Hallenchampionat der Springreiter Mitte April in Tremsdorf gingen zwei Titel in den Oberhavelkreis. Bei den Herren sicherte sich der 22-jährige Max-Hilmar Borchert aus Menz auf der Oldenburger Stute Centina souverän den Titel. Silber und Bronze gingen an Maik Junghänel (Schönebeck/Prignitz) und Volker Lehrfeld (Schwanebeck/Fäming). Borcherts Freundin Juliane Enders gewann bei den Damen das Hallenchampionat auf der Hannoveraner Stute Estefania. 

 

mehr lesen

Di

26

Mär

2013

Redefin: Hallen-Landesmeisterschaft der Springreiter

HLM Springen Redefin- die neuen Landesmeister Foto: wego
HLM Springen Redefin- die neuen Landesmeister Foto: wego

Jörg Möller gewinnt Großen Preis

Die offenen Hallen-Landesmeisterschaften von MVP verliefen bei frostigen Temperaturen spannend. In Der Große Preis entschied über den Meistertitel in der S-Klasse der Reiter. Neun der insgesamt 39 Starter schafften den Einzug ins Stechen. Jörg Möller/Garlitz ritt mit Sandro Queen vom Start weg auf Angriff. Die Saccor-Stute berührte keine Stange und kam als schnellste ins Ziel. 

 

mehr lesen

Di

26

Mär

2013

Meisterschärpe für Dominik Jahn

Der neue Landesmeister Dominik Jahn, hier mit Santiago. Foto: Heine
Der neue Landesmeister Dominik Jahn, hier mit Santiago. Foto: Heine

Anhaltische Hallenlandesmeisterschaften Springen in Prussendorf

Nach drei Wertungsprüfungen in den Klassen L und M freute sich Romy Trümper (RFV Schloß Klosterrode) auf Rowena über die Meisterschärpe bei den Junioren und verwies Sarah Schwandt (Westdorf-Aschersleben) auf Akita und Franziska Hosse (Sanne-Fleetmark) auf Mister Monk auf zwei und drei.

 

mehr lesen

Di

26

Mär

2013

Braunschweig: Laura Streml Dritte beim HGW-Finale

Laura Strehmel (Neustadt/Dosse) belegte auf der neunjährigen Fuchsstute Lucie (v. Landrebell) ...

mehr lesen

Mo

25

Mär

2013

4. Mecklenburger Hallen-Derby in Neu Benthen - Sieg für Jan Peters

Derbysieger Jan Peters auf Kokolores Foto: wego
Derbysieger Jan Peters auf Kokolores Foto: wego

Nachdem Bernd Peters aus dem brandenburgischen Schwanebeck mit seinem Schimmel Kokolores von Kolibri eine fehlerfreie Runde absolvierte, hoffte man auf ein Stechen. Doch der Kurs erwies sich als ausgesprochen anspruchsvoll, die Favoriten scheiterten reihenweise. So auch der sächsische Titelverteidiger Frank Müller (vier Fehler). Am Ende freute sich Peters riesig über seinen Sieg. Der 2. Platz ging nach Sachsen-Anhalt an Amke Stromann und Celentano (4/ 94,05 Sek). Dritter wurde Josef-Jonas Sprehe aus dem oldenburgischen Benstrup mit Leo Vuitton (4 / 97,31). 

 

mehr lesen

Mo

11

Mär

2013

Tobi und Gestüt Sprehe beim Hallen-Derby in Neu-Benthen

Für das 4. Mecklenburger Hallen-Derby in Neu Benthen hat nun auch noch Miriam Schneider Lützow/Herford (NRW) kurzfristig ihre Nennungen abgegeben. Miriam Schneider wurde im Februar 2012 schlagartig in Mecklenburg bekannt, als sie mit ihrer Stute Aschenputtel den Großen Preis bei der 2. Schweriner Horse Show gewann.  

mehr lesen

Mo

11

Feb

2013

Zwei „Hassmänner“ brillieren im Großen Preis von Schwerin

Toni Hassmann mit Cotopaxi Foto: Peggy Schröder
Toni Hassmann mit Cotopaxi Foto: Peggy Schröder

Toni Haßmann strahlte zufrieden, sein jüngerer Bruder Felix auch: Die springreitenden Brüder aus dem westfälischen Lienen belegten Platz eins und zwei im Großen Preis von Schwerin. Toni Haßmann – immerhin dreimaliger Derbysieger – verwies in 32,36 Sekunden und ohne Fehler in der Siegerrunde die mit 20.000 Euro dotierte Prüfung die zehn Mitbewerber auf die Plätze. Cotopaxi heißt der Partner des Erfolges, ist neun Jahre alt und ein westfälischer Schimmelhengst. Mit dem Pferd kann der Springreiter etwas längerfristig planen, denn: „Die Besitzerin hat viel Spaß am Sport“. Sein Bruder kam nicht ganz eine Sekunde langsamer und ebenfalls fehlerfrei mit Horse Gym`s Lianos ins Ziel. 

mehr lesen

Di

22

Jan

2013

Partner Pferd 2013: Zum dritten Mal – Christian Ahlmann gewinnt Sparkassen-Cup

Christian Ahlmann mit Taloubet Z  Foto: Frieler
Christian Ahlmann mit Taloubet Z Foto: Frieler

Zum dritten Mal in Folge hat der 38 jährige Christian Ahlmann triumphiert und sich mit einer 36,45 Sekunden schnellen und fehlerfreien Runde mit Taloubet Z den Sieg in der Rolex FEI World Cup Prüfung, presented by Sparkasse. Gesichert. Mit dem 13 Jahre alten Hengst gewann Ahlmann 2011 das Finale des Rolex FEI World Cup, 2012 dann erneut den Großen Preis im Sparkassen-Cup und schließlich konnten sich Pferd und Reiter auch diesmal wieder feiern lassen. 

mehr lesen

Di

22

Jan

2013

Sachsen-Anhalt dominiert im W. Seineke PARTNER PFERD CUP

Sieger im Partner Pferd Cup - Andreas Kempf mit Cora Foto: Frieler
Sieger im Partner Pferd Cup - Andreas Kempf mit Cora Foto: Frieler

Die drei Besten des Finales kommen aus Sachsen-Anhalt: Andreas Kempf aus Klötze, Sieger im W. Seineke PARTNER PFERD CUP, Dominik Jahn aus Bitterfeld und Michael Hechtner aus Schlaitz-Plodda. „Ich hatte mir schon vorgenommen, hier vorne mit dabei zu sein, aber das es so gut läuft…“freute sich der 22jährige Sieger mit verschmitztem Lächeln.

 

mehr lesen

Di

22

Jan

2013

Partner Pferd - Laura Schoechert gewinnt Eggersmann Junior Cup

Laura Schoechert mit Crazy Foto: Frieler
Laura Schoechert mit Crazy Foto: Frieler

Laura Schoechert ist erst 13 Jahre alt, aber in Leipzig beim Weltcup-Turnier PARTNER PFERD gewann die junge Springreiterin aus Hohburg bei Wurzen mit ihrer neun Jahre alten Stute Crazy das Finale des Eggersmann Junior Cups.

Der brachte die besten 25 Junioren und Jungen Reiter aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen in die Messe Leipzig. Sieben Paare eroberten die Schlussrunde, Laura Schoechert drehte mit Crazy eine „bärenstarke“ Runde ohne Fehler in 36,75 Sekunden.

mehr lesen

Di

08

Jan

2013

CSI Neustadt/Dosse: Mario Stevens liefert Meisterstück im Großen Preis von Lübzer ab

Mario Stevens mit Corlanda OLD auf Siegkurs Foto: Stefan Lafrentz
Mario Stevens mit Corlanda OLD auf Siegkurs Foto: Stefan Lafrentz

Das 14. CSI Neustadt (Dosse) blieb ein gutes Pflaster für Mario Stevens. In diesem Jahr konnte der Molbergener Nationenpreisreiter, der schon 2008 den Großen Preis gewonnen hatte, mit dem DKB-Championat am Samstag und dem Großen Preis von Lübzer am Sonntag beide Hauptprüfungen in der Graf-von-Lindenau-Halle mit der Oldenburger Stute Corlanda gewinnen. Im Stechen des Großen Preises am Sonntagnachmittag lieferte Stevens  eine fehlerfreie Runde in 36,67 Sekunden ab: 

mehr lesen

Do

13

Dez

2012

CSI Neustadt/Dosse: Titelverteidiger will es wieder wissen

Holger Wulschner, der Springreiter aus Groß Viegeln in Mecklenburg-Vorpommern hatte den Großen Preis von Lübzer beim CSI Neustadt-Dosse 2012 gewonnen. Mit dem zwölf Jahre alten Oldenburger Hengst Little Liberty war der gebürtige Brandenburger fehlerfrei an allen anderen vorbei gesaust. Jetzt kommt er als Titelverteidiger zum CSI Neustadt-Dosse vom 3. bis 6. Januar. 

mehr lesen

Di

27

Nov

2012

Das Reiter-Karussell in MV hat sich gedreht

Reiterwechsel in MV: Richard Robinson hier mit Chello. F: wego
Reiterwechsel in MV: Richard Robinson hier mit Chello. F: wego

„Reiter sind wie Schäfer und wechseln oft die Weideplätze“. Getreu diesem Motto traf das in MV besonders zu. Matthias Granzow, jahrelang Bereiter in Passin, wechselt zum Landgestüt Redefin. Familie Herzog aus Berlin, Hauptgesellschafter der Reiterhof Passin GmbH, die so viel für den Pferdesport im Land getan haben, geben den Betrieb aus gesundheitlichen Gründen auf. Granzow wird in Redefin Leitungsfunktionen übernehmen, aber natürlich auch reiten. In Wismar hat der Sachse Philipp Schober seinen Bereiterjob bei German Horse Pellets nach zehn Monaten im Oktober wieder beendet und ist in den familiären Reitbetrieb nach Rothenburg bei Görlitz zurückgekehrt, um sich zuhause selbständig zu machen.

mehr lesen

Di

13

Nov

2012

33. Auflage am zweiten Advent - Weihnachtsturnier in Salzwedel

Der 32. Auflage des Salzwedeler Weihnachtsturniers folgt nun die 33. Foto: kes
Der 32. Auflage des Salzwedeler Weihnachtsturniers folgt nun die 33. Foto: kes

Zum Ende des Jahres geht es in der Hansestadt Salzwedel hoch her. Die Mitglieder des Reitervereins "St. Georg" Salzwedel richten nämlich am Wochenende des zweiten Advent (7. bis 9. Dezember) ihr – mittlerweile 33. – Weihnachts-Hallenreitturnier aus. Im Programm stehen ausschließlich Prüfungen der Klassen M und S – im Dressurviereck und Springparcours. Außerdem eifern die Nachwuchs-Dressurreiter der neuen Bundesländer um den Sieg im "Bernhard-von-Albedyll-Dressurförderpreis".

mehr lesen

Mi

07

Nov

2012

Jumping & Ponytrophy Neustadt/Dosse

Freuten sich sichtlich über den knallroten Preis: Sponsor und Veranstalter Andreas Fettchenhauer und der Gewinner Dirk Schröder aus Lentförden. Foto: bb
Freuten sich sichtlich über den knallroten Preis: Sponsor und Veranstalter Andreas Fettchenhauer und der Gewinner Dirk Schröder aus Lentförden. Foto: bb

Dirk Schröder fährt in rot nach Hause – Dirk Klapproth mit dem Sieg im Großen Preis

Nach sechs Tagen Springsport pur in der Graf-von-Lindenau-Halle (30.10 – 04.11.2012)  endete die erstmals in Neustadt/Dosse ausgerichtete Jumping & Ponytrophy, die vormals in Pausin stattfand,  mit einem Sieg des Braunschweigers Dirk Klaproth auf seinem 13jährigen Hannoveraner Graf Moritz von Graf Top im Großen Preis.  

mehr lesen

Sa

27

Okt

2012

Mecklenburger Landeschampion in Neu Benthen gekürt

Cellestina v. Cellestial/Carprilli, mit Philipp Makowei (Poel) Landeschampion der sechsjähr. Mecklenburger. F.: wego
Cellestina v. Cellestial/Carprilli, mit Philipp Makowei (Poel) Landeschampion der sechsjähr. Mecklenburger. F.: wego

Am 27. Oktober fand das Championat des Mecklenburger Springpferdes in der großzügigen Reitanlage der Familie Schmidt in Neu Benthen statt.

Im Vorfeld wurde durch die Landeskommission schon mal eine Rangierung der Pferde wie in allen Disziplinen und Altersklassen vorgenommen. Mit einer 8,5 gewann die vierjährige Queo von Quintender aus der Zucht von Klaus Herzog/ Gadebusch unter Michael Nagel das Championat. Cartagena eine Tochter des Cellestial wurde von Paul Wiktor vorgestellt.

mehr lesen

Mo

15

Okt

2012

Schaufenster der Besten: Sportliche Entdeckungen in der Reitpferdeauktion in Neustadt (Dosse)

Süddeutsche Körung, Finale Länderchampionat Springen und Elitereitpferdeauktion im Rahmen des Schaufensters der Besten

 

Vom 15. bis 17. November lädt der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände und der Mitteldeutschen Pferdemarketing GmbH zum züchterischen Höhepunkt in die Graf von Lindenau-Halle nach Neustadt (Dosse). In direkter Nachbarschaft zum Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse) erwartet die Gäste wieder die erfolgreiche Kombination aus Süddeutscher Körung und Elite-Reitpferdeauktion.

mehr lesen

Mi

10

Okt

2012

10. Süddeutsches Freispringchampionat

am 1. und 2. Dezember 2012

Springpferdezüchter aufgepasst: Am 1. und 2. Dezember steigt zum zehnten Mal das beliebte Süddeutsche Freispringchampionat im Ellwangen-Röhlingen. Bestens vorbereitet wird der Event wieder vom Pferdezuchtverband Baden-Württemberg vertreten durch den Pferdezuchtverein Ellwangen-Aalen, der die Veranstaltung von Beginn an sehr engagiert betreut und weiter entwickelt.

mehr lesen

Di

25

Sep

2012

Pausin ruft nach Neustadt/ Dosse

Die bereits traditionelle Pausiner Jumping & Pony Trophy 2012 findet diesmal erstmals vom 30. 10. – 04.11.2012 in der Neustädter Graf-von-Lindenau-Halle statt. 

mehr lesen

Di

25

Sep

2012

Deutsche Meisterschaft in Engersen: Leonie Leuwer ist Deutsche Meisterin

Leonie Leuwer ist neue Deutsche Meisterin der Ponyvielseitigkeitsreiter. Foto: kes
Leonie Leuwer ist neue Deutsche Meisterin der Ponyvielseitigkeitsreiter. Foto: kes

Bei der Deutschen Meisterschaft der Ponyvielseitigkeitsreiter vom 21. bis 23. September in Engersen (SAN) wurde Leonie Leuwer vom RJC Bonn-Rodderberg (Rhld) mit Camissa Nera durch einen Start-Ziel-Sieg neue Titelträgerin. 

Mit 43,90 Punkten hatte die 15-Jährige schon in der Dressur das Feld der 46 Medaillenbewerber dominiert und fügte dem Ergebnis im abschließenden Springen lediglich einen Zeitstrafpunkt hinzu. Silber und Bronze gingen an Katja Wolf (Riedhöhe/BW) auf Puccini und Kim Schultes (Aschaffenburg/BAY) auf Zitnas Quitellis.

mehr lesen

Fr

21

Sep

2012

Philipp Schober geht zurück nach Sachsen

Nach knapp zehn Monaten hat sich der 24jährige gebürtige Rothenburger Philipp Schober entschlossen, seine Anstellung als Bereiter im Stall Leibold in Wismar aufzugeben und in seine sächsische Heimat zurückzukehren.

mehr lesen

Di

18

Sep

2012

Allrode: Großer Preis ging an Merschformann

Mit einem Springturnier der Extraklasse ging im harzerischen Allrode Mitte September die diesjährige grüne Saison zu Ende. An vier Tagen ließen es die Springreiter ...

mehr lesen

Di

28

Aug

2012

Mühlengeez/MV: 22. Pferd am MAZ-Gelände

Thomas Kleis wiederholt Sieg vom Großen Preis von 2010

Nur dem Titelverteidiger Thomas Kleis aus Gadebusch gelang es im Umlauf des Großen Preises gleich mit zwei Pferden ohne Hindernisfehler zu bleiben. 

 

mehr lesen

Di

28

Aug

2012

2. ASCANIA Pferdefestival in Aschersleben

Hans-Jörn Ottens gewinnt Großen Preis

Insgesamt 59 Paare starteten am 26. August im mit 15.000 Euro dotierten Großen Preis der Salzlandsparkasse in Aschersleben. Vierzehn Teilnehmer blieben fehlerfrei, sechzehn traten in der Siegerrunde noch einmal an. 

mehr lesen

Do

09

Aug

2012

Sächsisch-Thüringisches Landeschampionat Reit- Spring- und Dressurpferde

FST Livius bleibt ungeschlagen

Zum 3. Mal war der Reitverein Burgstädt zeitgleich mit den sächsischen Landesmeisterschaften auch Gastgeber für den Sächsisch-Thüringischen Pferdenachwuchs.

mehr lesen

Do

09

Aug

2012

Sachsen ermittelten ihre Landesmeister 2012

Michael Kölz souveräner Landesmeister

Bereits zum 20. Mal fanden Anfang Juli in der sächsischen Kleinstadt Burgstädt nahe Chemnitz die diesjährigen Landesmeisterschaften in der offenen Klasse Dressur- und Springreiten statt.

mehr lesen
Titelfoto: Christian Ahlmann mit Ailina, Foto: Thomas Hellmann
Aktuelle Ausgabe, September 2018