Archiv Fahren

Mo

25

Sep

2017

Weltmeisterschaften der Zweispänner 2017 in Lipica (Slowenien):

Sebastian Warneck, Foto: Dr. Schwarzl
Sebastian Warneck, Foto: Dr. Schwarzl

Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im slowenischen Lipica wurde der Deeutsche Meister im Zweispännerfahren Sebastian Warneck aus Rangsdorf/BB  Vizeweltmeister (158,85 Punkte). Zudem trug er zum Mannschafts-Silber (315, 95) alle drei Punkte bei.
Weltmeister in der Einzelwertung wurde der Ungar Martin Hölle (148,90). Die ungarische Mannschaft gewann auch die Goldmedaille (310,95)  allerdings mit einiger Diskussion.

mehr lesen

Di

28

Jun

2016

Internationales Drei-Sterne-Fahrturniers (CAI3*) in Drebkau

Sebastian Warneck wurde in der Gesamtwertung hervorragender Zweiter. Foto: Schwarzl
Sebastian Warneck wurde in der Gesamtwertung hervorragender Zweiter. Foto: Schwarzl

Sebastian Warneck und Marlen Fallak sehr erfolgreich dabei

 

Vom 16. bis 19. Juni fand  ein internationales Drei-Sterne-Fahrturniers (CAI3*) für Ein-, Zwei- und Vierspänner Pferde in Drebkau/Raakow/BB statt

 

Erstmalig gingen hier auch Zweispänner Ponys an den Start. Gleichzeitig diente die Veranstaltung als nationale Kadersichtung anstehender Championate. Insgesamt kamen 98(!) Gespanne aus 13 Nationen. Hier war vor allem die deutsche Fahrsportelite der Ein- Zwei- und Vierspänner Pferde sowie der Zweispänner Ponys vertreten.

mehr lesen

Mi

10

Jun

2015

Herford: Sebastian Warneck erfolgreich auf dem Weg zur WM in Fabiansebestyen (Ungarn)

Sebastian Warneck (Foto: Dr. Schwarzl)
Sebastian Warneck (Foto: Dr. Schwarzl)

Unter den deutschen Zweispänner­fahrern steht auch der amtierende Deutsche Meister Sebastian Warneck (Rangsdorf/BB) in den Startlöchern, um sich die Fahr­karte zur diesjährigen WM in Fabian­sebestyen (Ungarn) zu holen. Auf der 2. Sichtungsprüfung in Herford belegte er nach einem missglückten Hindernis­fahren in der Gesamt­wertung dennoch einen hervor­ragenden dritten Platz. Knapp wurde er vom Gesamt­sieger Marco Freund (Dreieich) in der Dressur geschlagen. Doch im Marathon zeigte er seine Stärke und gewann diese vor Marco Freund. Gleichzeitig gab Sebastian Warneck in Herford auch seine Empfehlung zur Teilnahe am Nationen­preis Ende Juli in Riesen­beck ab. 

mehr lesen

Mi

10

Jun

2015

Marlen Fallak wird mit Tessa FST Deutsche Meisterin der Einspänner 2015

Marlen Fallak mit Tessa (Foto: Dr. Schwarzl)
Marlen Fallak mit Tessa (Foto: Dr. Schwarzl)

Die Thüringerin Marlen Fallak (Nägel­stedt) hat sich zum ersten Mal in ihrer Fahr­sport­karriere den Deutschen Meis­ter­titel bei den Einspänner Pferden bei den Deutschen Meister­schaften der Ein­spänner­fahrer im hessischen Dillen­burg vom 04. bis 07. Juni mit Tessa FST geholt. Den Grund­stein für den Titel­gewinn hatte sich die Thüringerin bei der Dressur gelegt. Den sehr an­spruchs­vollen Mara­thon-Wett­be­werb konn­te sie dann mit 79,21 Punk­ten für sich ent­schei­den. Titel­ver­tei­di­ger Philipp Faißt musste seine Stute vor dem ab­schließen­den Hin­der­nis­fahren aus dem Wett­bewerb neh­men, da sie nach der Gelän­de­prüfung nicht mehr fit war. Vor dem ab­schließenden Kegel­parcours hatte Fallak die Nase im Gesamt­feld bereits vorn. Ob­wohl sie in diesem Teil­wett­bewerb 12,30 Straf­punkte kassierte, reich­ten die 132,73 Punkte dennoch für den Gesamt­sieg inner­halb der inter­natio­nalen Kon­kurrenz aus. 

 

Dr. Schwarzl

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer Juli-Ausgabe.

 

Mi

27

Aug

2014

Moritzburger Championatstage

Foto: Tendie
Foto: Tendie

Bettina Winkler gelingt der große Wurf

 

In die Siegerlisten des Bundeschampionats Fahren konnte sich Bettina Winkler vom Gestüt Bretmühle/Thü.schon dreimal eintragen: 2009 mit Arielle, 2012 mit Royal Speed bei den Deutschen Reitpferden in Warendorf und 2011 mit Altina bei den Fahrponys in Moritzburg. Ein Sieg fehlte ihr aber noch. In diesem Jahr war es soweit: Sie gewann das Bundeschampionat der Schweren Warmblüter. Das war hier in Moritzburg bereits ihr zweiter Sieg dieses Jahr, denn ca. zwei Stunden vorher konnte sie sich schon über die Siegerschärpe bei den Ponys freuen. In der Geschichte des Bundeschampionates ist sie nun die erste Fahrerin, die in allen drei Klassen siegreich war.

mehr lesen

Do

21

Aug

2014

Drebkau: Siebter DM-Titel für Sebastian Warneck

DM Zweispänner 2014 Foto: KHL
DM Zweispänner 2014 Foto: KHL

In Drebkau bei Cottbus fand mit den Deutschen Meisterschaften der Zweispänner Pferde und Ponys auch die letzte WM-Sichtung der Einspänner mit Gästen aus elf Ländern und die Landesmeisterschaften der Einspänner Pferde von Berlin-Brandenburg statt.

Eng ging es bei den Deutschen Meisterschaften der Zweispänner Pferde zu. Sebastian Warneck aus Nunsdorf gewann sowohl das Hindernisfahren als auch die Meisterschaft (123,92 Punkte). Hinter Anna Sandmann holte Stefan Schottmüller (125,0 P.) aus Kraichgau Bronze. Der Länderpokal ging nach Weser-Ems. Mit 1,04 Punkten Rückstand belegte Berlin-Brandenburg den zweiten Platz.

mehr lesen

Mi

13

Aug

2014

Bliesen: Toni Stötzer verteidigt Deutschen Meistertitel

Foto: KHL
Foto: KHL

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im saarländischen Bliesen holte sich Toni Stötzer aus dem thüringischen Nägelstedt zum zweiten Mal in Folge den Titel bei den Zweispänner-Pferden. Auch Thomas Schuppert aus dem altmärkischen Kremkau holte mit seinem Pony-Zweispänner den Meistertitel. Damit gingen zwei der vier Titel in den Osten.

mehr lesen

Mo

20

Mai

2013

Außenseitersieg für Thomas Bär

Schildau/SAC: FEI-Qualifikation für Ponyvierspänner 

Viele der WM-Aspiranten der Ponyvierspänner starteten in Schildau, denn hier war eine FEI-Qualifikation ausgeschrieben. Unter den Augen des Bundestrainers Peter Tischer aus Neu-Isenburg siegte der für Sachsen-Thüringen startende Thomas Bär. 


 

mehr lesen

Di

26

Mär

2013

Dabel/MV: Pokalfinale der Zweispännerfahrer

Mathias Wolf, Foto: wego
Mathias Wolf, Foto: wego

Die Ponykonkurrenz gewann der Poeler Rüdiger Schulz (Neuhof). Mit den erfahrenen Ponys Kalina und Fugetsch holte der 44-Jährige die goldene Siegerschleife vor Stefan Rickel (Kakerbeck/SA) mit Dover und Folker Nachwuchsfahrer Felix Dallmann aus Friedland wurde mit Benita und Nerzhof Tamina Dritter.

Bei den Vierspännern richteten sich die Blicke auf den 16jährigen Mathias Wolf (Muchow/ Neustadt-Glewe) Mit seinem Schimmelponys Carina, Carino, Leo und Sanette, fuhr er einen klaren Sieg heraus und verwies den erfahrenen Rüdiger Schulz und Stefan Rickel auf die Plätze zwei und drei.

 

mehr lesen

Mo

03

Sep

2012

DKB-Bundeschampionate in Warendorf:

Dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze für Deutsche Sportpferde und Reitponys

Die diesjährigen DKB-Bundeschampionate in Warendorf verliefen hoch erfolgreich für die Deutschen Reitponys und Sportpferde aus den Pferdezuchtverbänden Brandenburg-Anhalt und Sachsen-Thüringen. Dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze lautet das Ergebnis in der Endabrechnung. Dabei konnten sich die Vertreter aus den Verbänden in allen Disziplinen und auf allen Prüfungsplätzen erfolgreich in Szene setzten.

mehr lesen

Di

28

Aug

2012

Deutsche Meisterschaft der Einspänner in Drebkau

Gold für Böhlmann aus Estetal

Die Entscheidung bei den Einspänner Pferden war beim Hindernisfahren schnell gefallen Detlef Böhlmann aus Estetal sicherte sich mit Diaz mit einer Nullrunde den Titel, den zweiten nach 2009

 

mehr lesen

Di

28

Aug

2012

Bundeschampionat des schweren Warmblutpferdes in Moritzburg

Bundeschampionat Moritzburg-Fahrponychampion Celleste Foto: Placzek
Bundeschampionat Moritzburg-Fahrponychampion Celleste Foto: Placzek

Celeste und Elvis erste Bundeschampions 2012

Das pferdesportbegeisterte Publikum aus ganz Deutschland erlebte einen spannenden Finalsonntag. Mit einer Wertnote von nur 7,2 hatte Franz-Josef May aus Selm die 5jährige Ponystute Celeste v. Charivari/Viktoria`s Colano (Zü. u. Bes. Hildegard Lüttmann-Ellers, Emstek) kapp qualifiziert.

 

mehr lesen
Titelfoto: Christian Ahlmann mit Ailina, Foto: Thomas Hellmann
Aktuelle Ausgabe, September 2018