Mi

15

Jan

2020

Leipzig sattelt auf zur 23. PARTNER PFERD!

Leipzig, 14. Januar 2020 – Zum 23. Mal ruft das erste Reitsport-Highlight im neuen Jahr die internationale Pferdesportwelt nach Leipzig. Präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen erleben Reitsportfans vom 16. bis zum 19. Januar 2020 eine einzigartige Mischung aus Sport, Expo und Show, die jährlich rund 74.000 Besucher in die traditionsreichen Hallen der Leipziger Messe lockt. Im sportlichen Kampf der drei Disziplinen Springen, Vierspännerfahren und Voltigieren misst sich hier die Reitsportelite, während mitreißende Showprogramme, packende Unterhaltung im Aktionsring, informative Foren sowie eine Expo mit über 270 Ausstellern das Erlebnis Pferdesport komplettieren.

mehr lesen

Mo

13

Jan

2020

Kartenverlosung "Partner Pferd"

Die Würfel für die Karten zur „PARTNER PFERD 2020“ sind gefallen

 

Liebe Pferdefreunde,

gleich zu Beginn möchten wir uns bei allen Teilnehmern, die an unserer Verlosung von Eintrittskarten für die diesjährige Partner Pferd vom 16. - 19. Januar 2019 teigenommen haben, bedanken.

Wir hatten gefragt, wann das nächste Weltcup-Finale in den 4 Disziplinen Springen, Vierspännerfahren, Dressur und Voltigieren stattfinden.

mehr lesen

Di

24

Dez

2019

Liebe Pferdezüchter, -sportler und Pferdefreunde,

  

die Mitarbeiter des BeaMon-Verlages wünschen Ihnen ein paar erholsame Feiertage und alles Gute zum neuen Jahr!

Fr

20

Dez

2019

Karten für das CSI Neustadt/Dosse vom 09. - 12. Januar 2020 zu gewinnen!

Auch in diesem Jahr verlost der BeaMon-Verlag und der Veranstalter des CSI Neustadt/Dosse, die Herbert Ulonska, Equestrian Sport Events – Marketing Klein Off enseth, Freikarten für das CSI Neustadt/Dosse vom 09. - 12. Januar 2020. Mit etwas Glück können Sie, liebe Leserinnen und Leser, einige der begehrten Freikarten gewinnen, wenn Sie folgende Frage richtig beantworten:

mehr lesen

Fr

20

Dez

2019

Gewinnspiel: "Partner Pferd" Karten 16.-19.Januar 2020

Auch in diesem Jahr verlost der BeaMon-Verlag und der Veranstalter der „Partner Pferd“, die Fa. Engarde Marketing Freikarten zur Partner Pferd. Mit etwas Glück können Sie liebe Leserinnen und Leser, einige der begehrten Freikarten gewinnen, wenn Sie folgende Frage richtig beantworten:

mehr lesen

Fr

06

Dez

2019

Tierarzt Dr. Johannes Kördel verstorben

Dr. Johannes Kördel, Foto: ACP-Pantel
Dr. Johannes Kördel, Foto: ACP-Pantel

Nach langer und schwerer Krankheit ist der Turniertierarzt, Dressur- und Springrichter Dr. Johannes Kördel aus Nauen im Alter von 79 Jahren verstorben.

 

Über 25 Jahre lange vertrat Dr. Kördel die Interessen der Turniertierärzte im Vorstand der Landeskommission Berlin-Brandenburg. In dieser Funktion setzte er sich auch bundesweit für die Belange des Pferdesports im Arbeitskreis der Landeskommissionstierärzte der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ein. Unter anderem wirkte er an der Erstellung des Merkblattes „Aufgaben des Turniertierarztes“ mit und war Mitverfasser eines Mustervertrages zwischen Tierarzt und Turnierveranstalter.

mehr lesen

Fr

06

Dez

2019

Fahrsport-Mäzen Dr. Reinhardt Töpel plötzlich verstorben

Dr. Reinhardt Töpel, Foto: Beate Baake
Dr. Reinhardt Töpel, Foto: Beate Baake

Unerwartet ist der Fahrsport-Mäzen Dr. Reinhardt Töpel im Alter von 70 Jahren Ende November verstorben. Der aus Thüringen stammende kantige, aber immer geradeheraus agierende Selfmademan, der 1979 mit 30 Jahren jüngster LPG-Vorsitzende der DDR wurde, hatte seit 1990 mit seiner Reico-Firmengruppe im Brandenburgischen mit mehr als 800 Beschäftigten erfolgreiche Unternehmen aufgebaut. Besonders bekannt dürfte seine Spedition ReiCo in Nunsdorf, ein bundesweit agierendes Logistikunternehmen, sein, dessen hunderte LKW mit dem Löwen auf weißem Untergrund täglich auf allen Straßen bundesweit unterwegs sind. Das machte es ihm möglich, sich als großer Förderer des Sports vor allem aber des Fahrsports einen Namen zu machen.

mehr lesen

Fr

06

Dez

2019

Tiere sind keine Sachen

Leserbrief von Dipl.-Ing. Arend Kamphorst

 

Verehrte Züchterin, verehrte Züchter, liebe Leserinnen und Leser,

 

bisher war die Petition – Tiere sind keine Sachen – ein großer Erfolg. Mittlerweile haben gut 5.000 Menschen, vorwiegend Züchterinnen und Züchter, die Petition unterschrieben. In vielen Kommentaren beschreiben sie ihre Erfahrungen mit diesem Kaufrecht, das Pferde (und auch andere Tiere) mit toten Gegenständen nahezu gleichgesetzt hat.

 

Neben vielen Problemen und Ärgernissen, die dieses Kaufrecht für Tiere mit sich gebracht hat, rückt ein Aspekt immer mehr in den Vordergrund:

mehr lesen

Di

19

Nov

2019

Pferdesteuer in Stahnsdorf vom Tisch / Schönwalde-Glien berät noch

Einführung der Pferdesteuer war bereits im November 2012 Thema bei "Pferde im Osten"
Einführung der Pferdesteuer war bereits im November 2012 Thema bei "Pferde im Osten"

In der 2. November-Dekade machten in Berlin Brandenburg beunruhigende Nachrichten die Runde. Da war plötzlich das jahrelang auf Nimmerwiedersehen geglaubte Gespenst der Pferdesteuer wieder aufgetaucht. So sollen in den Gemeinden Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) und Schönwalde-Glien (Havelland) Anträge von Gemeindevertretern auf den jeweiligen Ratstisch eingegangen sein, die erneut die Einführung einer Pferdesteuer auf die Agenda setzten. Während es in Stahnsdorf eine einzelne Vertreterin der AfD war, wurde ein ähnlicher Antrag in Schönwalde ausgerechnet von den Vertretern der Linken eingebracht. - Pferde im Osten - hat sich sofort mit der AfD-Ortsgruppe Stahnsdorf in Verbindung gesetzt und nach den Gründen gefragt. Die dortige Vertreterin teilte mir mit, dass man innerhalb der Ortsgruppe über den unabgestimmten Antrag einer einzelnen AfD-Mitgliedes ebenfalls nicht glücklich sei und der Antrag im Finanzausschuss durch die AfD selbst zurück gestellt worden sei.

 

mehr lesen

Di

19

Nov

2019

Weltcupfinale in vier Disziplinen 2022 wieder in Leipzig

Christian Ahlmann siegte 2019 zum 7. Mal in Leipzig, diesmal mit Caribis Z. Foto Lafrentz
Christian Ahlmann siegte 2019 zum 7. Mal in Leipzig, diesmal mit Caribis Z. Foto Lafrentz

Zum Auftakt der Generalversammlung des Weltreiterverbandes FEI in Moskau/RUS hat das FEI-Board die Austragungsorte mehrerer Championate vergeben. Demnach wird es 2022 erstmals seit 1990 keine Weltreiterspiele geben. Stattdessen werden die Weltmeisterschaften in den acht Pferdesportdisziplinen an unterschiedlichen Orten ausgetragen. Zudem wird Leipzig nach 2011 vom 06. bis 10. April 2022 erneut Austragungsort der Weltcup-Finals in vier Disziplinen sein.

mehr lesen
Foto: pixabay
Januar Ausgabe 2020