Mo

17

Feb

2020

Kristina Sprehes Erfolgspferd Desperados unerwartet verstorben

Desperados  unter Kristina Bröring-Sprehe. Foto: Lafrentz
Desperados unter Kristina Bröring-Sprehe. Foto: Lafrentz

Im Alter von 19 Jahren ist das Erfolgspferd von Kristina Bröring-Sprehes, Desperados, am Morgen des 14. Februar ganz plötzlich verstorben. Der bis dato topfitte Hengst war kurz nach einem Deckakt kollabiert und zum Entsetzen der Betreuer unmittelbar gestorben. Es wird ein Aortaabriss vermutet.

mehr lesen

Di

11

Feb

2020

Vorfreude aufs Liebenberger Pferdeforum am 6. März 2020

Lena Waldmann zu Gast in Liebenberg

 

Unbeschwert und sympathisch präsentiert Lena Waldmann die Kunst der Dressurausbildung. Sie begeistert mit den Hengsten des Gestüts Bonhomme in allen Ausbildungsstufen – vom Junghengst bis zum Grand Prix-Star. Ob Louisdor-Preis oder Nürnberger Burg-Pokal, Waldmann ist einfach durchgestartet und begeistert die Fachwelt ebenso, wie das Publikum. Die Amazone wird beim Liebenberger Pferdeforum berichten, wie Dressurtalente entdeckt und gefördert werden.

mehr lesen

Fr

31

Jan

2020

Hochinteressante Information aus dem Bundestag für die Tierhalter

Die Anfang Januar 2020 beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereichte Petition „ Tiere sind keine Sachen“ erfährt eine große Aufmerksamkeit und eine breite Unterstützung. Viele Bundestagsabgeordnete haben erkannt, dass die derzeitige Gesetzgebung für das Deutsche Kaufrecht, dem Tierschutz und dem Tierwohl nicht gerecht wird und deshalb eine Änderung notwendig ist.

 

Für uns Tierhalter gleicht es einer Sensation, dass wir von Mitgliedern des Bundestages, die Information erhalten, dass mit der Richtlinie vom 20. Mai 2019 EU 2019/771 die europäische Union, den Mitgliedstaaten einräumt, lebende Tiere aus dem Anwendungsbereich – des Sachenkaufrechtes auszuschließen!!

mehr lesen

Di

28

Jan

2020

17. Hengsttage des Deutschen Sportpferdes in München:

For Romance DSP Foto: KW
For Romance DSP Foto: KW

Dressursieger „Finley“ kommt aus Thüringen

 

Der Dressursieger der 17. Hengsttage des Deutschen Sportpferdes (DSP) in München-Riem kam in diesem Jahr aus ostdeutscher Zucht: Ein For Romance I-Sohn aus Thüringen aber für den PZV Brandenburg-Anhalt startend, begeisterte die Körkommission. Gezogen wurde dieser Champion in Kühdorf von der ZG Brockmann und Drechsler. Sie wählten vor vier Jahren für ihre Diamond Hit/Pythagoras Z-Stute den Bundeschampion For Romance I als Deckhengst. Er wurde über die Nördlinger Elite-Fohlenauktion an die Luxemburger Dressurreiterin Mandy Zimmer verkauft, die heute Besitzerin von „Finley“ ist. Den Spitzenpreis von 180.000 Euro erzielte in der Auktion ein Sezuan-Sohn aus einer Fürst Heinrich/Weltmeyer-Mutter aus der Zucht des Gestüts Greim im bayerischen Bärnau.

mehr lesen

Di

28

Jan

2020

Bruhns siegt im „Großen Preis der Hippologica“

Robert Bruhns mit Chelsea Foto: ACP-Pantel
Robert Bruhns mit Chelsea Foto: ACP-Pantel

Vom 24. bis 26. Januar 2020 fand mit der Hippologica zum dritten Mal das größte Hallenreitsportevent im Rahmen der Grünen Woche der Hauptstadt statt. Seit Jahren geht es auf dem Turnier neben guten Preisgeldern auch um den Sieg der Hipoplogica Masters im Springreiten und Fahren.

 

Vor rappelvollen Rängen starteten 25 Reiter-Pferd-Paar im Großen Preis der Hippologica. Nach der Null-Runde von Stroehmer mit Cermit stand der Neustädter bereits nach dem Umlauf als Gewinner der Hippologica Masters fest. Als einziger blieb der Prignitzer Robert Bruhns (Jumping Arena Gadow) Doppel-Null und wurde mit Chelsea ein verdienter Sieger, der sich sichtlich über seinen ersten Sieg in diesem Jahr freute.

mehr lesen

Fr

24

Jan

2020

23. Partner Pferd in Leipzig

Die letzte Siegerehrung der 23. Partner Pferd gilt dem Iren Denis Lynch und GC Chopin´s Bushi. Es gratulieren Leipzigs Sparkassenchef Dr. Harald Langenfeld,  Turnierchef Volker Wulff, Leipzigs OBM Burkhard Jung. Foto: bb
Die letzte Siegerehrung der 23. Partner Pferd gilt dem Iren Denis Lynch und GC Chopin´s Bushi. Es gratulieren Leipzigs Sparkassenchef Dr. Harald Langenfeld, Turnierchef Volker Wulff, Leipzigs OBM Burkhard Jung. Foto: bb

Denis Lynch gewinnt erstmals die Weltcupqualifikation

 

Die PARTNER PFERD 2020 ist mit einer super spannenden Entscheidung im Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig zu Ende gegangen. Der Sieg ging an den Iren Denis Lynch auf GC Chopin’s Bushi. Der bisher siebenmaliger Gewinner dieser wichtigsten Prüfung des Weltcupturniers, Christian Ahlmann verpasste mit dem 9j. Dominator 2000 Z v. Diamant de Semilly den Sieg diesmal ganz knapp und wurde Zweiter gefolgt von Marcus Ehning mit dem einzigartig springenden Comme il faut v. Cornet Obolensky. Mit dem 12. Platz hat der als Titelverteidiger bereits fürs Finale vorqualifizierte Steve Guerdat (SUI) auf dem 14j. Schimmelwallach Mighty Mouse seine Führung im Ranking des Longines FEI Jumping World Cup mit 80 Punkten weiter ausgebaut.

mehr lesen

Fr

24

Jan

2020

Weltcup-Fahren Leipzig 2020

Bram Chardon trumpft erstmals in Leipzig auf

 

Traditionell ist die PARTNER PFERD in Leipzig die letzte Weltcupstation der Fahrer vor dem Weltcup-Finale, das in diesem Jahr Anfang April wieder im französischen Bordeaux stattfindet.

 

Die Weltcup-Qualifikations-Prüfung begeisterte am Sonntagmittag die Zuschauer auf den voll besetzten Tribünen. Bram Chardon (NL) zeigte, was mit zwei neuen, jungen Pferden gegenüber seinem Weltcupsieg 2019 möglich war und gewann vor Boyd Exell (AUS), der mit seinen vier Schimmeln zweiter wurde. Rang Drei ging an Koos de Ronde, ebenfalls NL.

mehr lesen

Fr

24

Jan

2020

Voltigieren: Heiland gewinnt zum dritten Mal in Folge

Jannik Heiland, Foto: DK
Jannik Heiland, Foto: DK

Die Weltcup-Serie der Voltigierer wurde in diesem Jahr von Seiten des Weltverbandes FEI abgesagt, weil sich zu wenige Veranstalter für eine Austragung der Turnierserie bereiterklärt hatten. In Leipzig, seit jeher Hochburg für die Pferdeakrobaten, wollte Veranstalter Volker Wulff aber dennoch nicht auf die Voltigierer verzichten. Kurzerhand wurde ein „FEI Top Indoor Vaulting Masters“ ins Leben gerufen – und die anreisende Konkurrenz machte dem Namen am Ende alle Ehre. Vize-Europameister Jannik Heiland (Wulfsen/NS) gelang der Sieg vor Julian Wilfling (Untermeitingen/BAY) und Viktor Brüsewitz (Wulfsen/NS). Bei den Damen voltigierte Hanna Steverding (Herxheim/BW) beim Triumph der Italienerin Anna Cavallaro auf Rang zwei.

 

mehr lesen

Di

21

Jan

2020

HIPPOLOGICA: Drei Tage Reitsport der Spitzenklasse

HIPPOLOGICA findet zum dritten Mal im Rahmen der Grünen Woche statt

André Thieme – Vorjahressieger des Großen Preises der HIPPOLOGICA – tritt zur Titelverteidigung an

 

Berlin, 20. Januar 2020 – Vom 24. bis 26. Januar 2020 findet mit der HIPPOLOGICA das größte Hallenreitsportevent der Hauptstadt statt. Auch in diesem Jahr treten die besten Sportler aus der Region und umliegenden Bundesländern gegeneinander an. Das umfangreiche Programm bietet elf Wettbewerbe in den Bereichen Springen, Fahren, Dressur und Voltigieren. Auch für die dritte Ausgabe der HIPPOLOGICA als Reitsportevent der Grünen Woche haben sich wieder namhafte Sportler aus der Region angemeldet.

 

mehr lesen

Mi

15

Jan

2020

Leipzig sattelt auf zur 23. PARTNER PFERD!

Leipzig, 14. Januar 2020 – Zum 23. Mal ruft das erste Reitsport-Highlight im neuen Jahr die internationale Pferdesportwelt nach Leipzig. Präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen erleben Reitsportfans vom 16. bis zum 19. Januar 2020 eine einzigartige Mischung aus Sport, Expo und Show, die jährlich rund 74.000 Besucher in die traditionsreichen Hallen der Leipziger Messe lockt. Im sportlichen Kampf der drei Disziplinen Springen, Vierspännerfahren und Voltigieren misst sich hier die Reitsportelite, während mitreißende Showprogramme, packende Unterhaltung im Aktionsring, informative Foren sowie eine Expo mit über 270 Ausstellern das Erlebnis Pferdesport komplettieren.

mehr lesen
Foto: Lafrentz
Februar Ausgabe 2020