Fr

06

Dez

2019

Tierarzt Dr. Johannes Kördel verstorben

Dr. Johannes Kördel, Foto: ACP-Pantel
Dr. Johannes Kördel, Foto: ACP-Pantel

Nach langer und schwerer Krankheit ist der Turniertierarzt, Dressur- und Springrichter Dr. Johannes Kördel aus Nauen im Alter von 79 Jahren verstorben.

 

Über 25 Jahre lange vertrat Dr. Kördel die Interessen der Turniertierärzte im Vorstand der Landeskommission Berlin-Brandenburg. In dieser Funktion setzte er sich auch bundesweit für die Belange des Pferdesports im Arbeitskreis der Landeskommissionstierärzte der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ein. Unter anderem wirkte er an der Erstellung des Merkblattes „Aufgaben des Turniertierarztes“ mit und war Mitverfasser eines Mustervertrages zwischen Tierarzt und Turnierveranstalter.

mehr lesen

Fr

06

Dez

2019

Fahrsport-Mäzen Dr. Reinhardt Töpel plötzlich verstorben

Dr. Reinhardt Töpel, Foto: Beate Baake
Dr. Reinhardt Töpel, Foto: Beate Baake

Unerwartet ist der Fahrsport-Mäzen Dr. Reinhardt Töpel im Alter von 70 Jahren Ende November verstorben. Der aus Thüringen stammende kantige, aber immer geradeheraus agierende Selfmademan, der 1979 mit 30 Jahren jüngster LPG-Vorsitzende der DDR wurde, hatte seit 1990 mit seiner Reico-Firmengruppe im Brandenburgischen mit mehr als 800 Beschäftigten erfolgreiche Unternehmen aufgebaut. Besonders bekannt dürfte seine Spedition ReiCo in Nunsdorf, ein bundesweit agierendes Logistikunternehmen, sein, dessen hunderte LKW mit dem Löwen auf weißem Untergrund täglich auf allen Straßen bundesweit unterwegs sind. Das machte es ihm möglich, sich als großer Förderer des Sports vor allem aber des Fahrsports einen Namen zu machen.

mehr lesen

Fr

06

Dez

2019

Tiere sind keine Sachen

Leserbrief von Dipl.-Ing. Arend Kamphorst

 

Verehrte Züchterin, verehrte Züchter, liebe Leserinnen und Leser,

 

bisher war die Petition – Tiere sind keine Sachen – ein großer Erfolg. Mittlerweile haben gut 5.000 Menschen, vorwiegend Züchterinnen und Züchter, die Petition unterschrieben. In vielen Kommentaren beschreiben sie ihre Erfahrungen mit diesem Kaufrecht, das Pferde (und auch andere Tiere) mit toten Gegenständen nahezu gleichgesetzt hat.

 

Neben vielen Problemen und Ärgernissen, die dieses Kaufrecht für Tiere mit sich gebracht hat, rückt ein Aspekt immer mehr in den Vordergrund:

mehr lesen

Di

19

Nov

2019

Pferdesteuer in Stahnsdorf vom Tisch / Schönwalde-Glien berät noch

Einführung der Pferdesteuer war bereits im November 2012 Thema bei "Pferde im Osten"
Einführung der Pferdesteuer war bereits im November 2012 Thema bei "Pferde im Osten"

In der 2. November-Dekade machten in Berlin Brandenburg beunruhigende Nachrichten die Runde. Da war plötzlich das jahrelang auf Nimmerwiedersehen geglaubte Gespenst der Pferdesteuer wieder aufgetaucht. So sollen in den Gemeinden Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) und Schönwalde-Glien (Havelland) Anträge von Gemeindevertretern auf den jeweiligen Ratstisch eingegangen sein, die erneut die Einführung einer Pferdesteuer auf die Agenda setzten. Während es in Stahnsdorf eine einzelne Vertreterin der AfD war, wurde ein ähnlicher Antrag in Schönwalde ausgerechnet von den Vertretern der Linken eingebracht. - Pferde im Osten - hat sich sofort mit der AfD-Ortsgruppe Stahnsdorf in Verbindung gesetzt und nach den Gründen gefragt. Die dortige Vertreterin teilte mir mit, dass man innerhalb der Ortsgruppe über den unabgestimmten Antrag einer einzelnen AfD-Mitgliedes ebenfalls nicht glücklich sei und der Antrag im Finanzausschuss durch die AfD selbst zurück gestellt worden sei.

 

mehr lesen

Di

19

Nov

2019

Weltcupfinale in vier Disziplinen 2022 wieder in Leipzig

Christian Ahlmann siegte 2019 zum 7. Mal in Leipzig, diesmal mit Caribis Z. Foto Lafrentz
Christian Ahlmann siegte 2019 zum 7. Mal in Leipzig, diesmal mit Caribis Z. Foto Lafrentz

Zum Auftakt der Generalversammlung des Weltreiterverbandes FEI in Moskau/RUS hat das FEI-Board die Austragungsorte mehrerer Championate vergeben. Demnach wird es 2022 erstmals seit 1990 keine Weltreiterspiele geben. Stattdessen werden die Weltmeisterschaften in den acht Pferdesportdisziplinen an unterschiedlichen Orten ausgetragen. Zudem wird Leipzig nach 2011 vom 06. bis 10. April 2022 erneut Austragungsort der Weltcup-Finals in vier Disziplinen sein.

mehr lesen

Mo

18

Nov

2019

DSP Körung in Neustadt (Dosse) - Siegerhengste von Lord Loxley und Zapatero VDL

Ehrung Dressursieger der DSP Körungvon Lord Loxley-Sir Donnerhall I, Foto: Björn Schröder
Ehrung Dressursieger der DSP Körungvon Lord Loxley-Sir Donnerhall I, Foto: Björn Schröder

Jubiläumskörung beim Schaufenster der Besten vom 14. bis 16. November in Neustadt (Dosse)

 

Neustadt (Dosse) – Die Siegerhengste der Körung für das Deutsche Sportpferd im Rahmen des 20. Schaufensters der Besten in Neustadt (Dosse) sind gekürt. Dressursieger ist die Katalognummer 19 von Lord Loxley–Sir Donnerhall. Züchter ist der Landwirtschaftsbetrieb Jung, Nauen, und Aussteller die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse). Damit durfte in diesem Jahr Wolfgang Jung als Züchter des Siegerhengstes die Quaterback Statuette entgegen nehmen. Die weiteren Prämienhengste im Dressurlot waren mit der Nr. 13 ein Junghengst von Millenium/T.–Hochadel (Züchter: Gerhard Dieckhaus, Viesbek; Aussteller: Heinrich Ramsbrock, Menslage) und der Nr. 15 ein Sohn des Benetton Dream aus einer Mutter von Expo'se (Züchter und Aussteller: Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse). Er ist der Vollbruder zum Bundeschampion und Vizeweltmeister DSP Belantis.

mehr lesen

Fr

08

Nov

2019

Feine Reitpferdeauktion in Neustadt (Dosse)

Schaufenster der Besten vom 14. bis 16. November in Neustadt (Dosse)

Neustadt (Dosse)  - Seit 20 Jahren veranstaltet der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt seinen Saisonhöhepunkt in die Graf von Lindenau-Halle nach Neustadt (Dosse) ein. Vom 14. bis 16. November bietet das Schaufenster der Besten in der 1999 direkt am Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt errichteten Veranstaltungshalle den feierlichen Rahmen für den erfolgreichen Mix aus DSP-Körung, Sport, Show und Auktion.

mehr lesen

Mi

23

Okt

2019

Die Gewinner aus unserem Gewinnspiel zum „Großen Preis von Sachsen“ vom 25.-27. Oktober 2019 sind ermittelt:

Die richtige Antwort auf unsere Frage, für welches Ereignis die Zahl 7 steht, lautete natürlich: Glück
Unter allen Einsendern mit der richtigen Lösung konnten folgende Gewinner für jeweils zwei Karten ermittelt werden
2 x 2 Karten für Samstag, den 26.10. 2019 Tagesveranstaltung und Chemnitzer Pferdenacht gehen an:

mehr lesen

Mo

21

Okt

2019

Gewinnspiel

Kartenverlosung

PIO verlost 2 x 2 Karten für Samstag, den 26.10. einschließlich Chemnitzer Pferdenacht sowie 1 x 2 Karten für Sonntag, den 27.10.2019.

mehr lesen

Di

15

Okt

2019

Chemnitzer Pferdenacht mit ausgezeichneten Showteilen

 

Die „Chemnitzer Pferdenacht“ ist der jährliche Showhöhepunkt der dreitägigen Reitsportveranstaltung GROSSER PREIS VON SACHSEN, die vom 25. bis 27. Oktober 2019 auf dem Chemnitzer Messegelände stattfindet.
 
Die „Chemnitzer Pferdenacht“ am Samstagabend ist der Showhöhepunkt beim GROSSEN PREIS VON SACHSEN in der Messe Chemnitz. Das Publikum erwartet eine Reise durch die faszinierenden Facetten des Pferdesports mit Springen, Fahren, Dressur und beeindruckenden Schaubildern.

mehr lesen
Cavalluna - Legende der Wüste Foto: @CAVALLUNA
Dezember Ausgabe 2019