Weltcup-Fahren Leipzig 2020

Bram Chardon trumpft erstmals in Leipzig auf

 

Traditionell ist die PARTNER PFERD in Leipzig die letzte Weltcupstation der Fahrer vor dem Weltcup-Finale, das in diesem Jahr Anfang April wieder im französischen Bordeaux stattfindet.

 

Die Weltcup-Qualifikations-Prüfung begeisterte am Sonntagmittag die Zuschauer auf den voll besetzten Tribünen. Bram Chardon (NL) zeigte, was mit zwei neuen, jungen Pferden gegenüber seinem Weltcupsieg 2019 möglich war und gewann vor Boyd Exell (AUS), der mit seinen vier Schimmeln zweiter wurde. Rang Drei ging an Koos de Ronde, ebenfalls NL.

Einen ausführlichen bericht lesen sie in unserer Februar-Ausgabe!

 

Disharayas Yuna, Krumke. Foto: bb Foto: bb
Disharayas Yuna, Krumke. Foto: bb Foto: bb