GROSSER PREIS VON SACHSEN: Hochkarätiger Reitsport in Chemnitz

Vom 26. bis 28. Oktober 2018 bietet das Reitsport-Event auf dem Chemnitzer Messegelände wieder drei Tagevoller Pferdesport, Messe und Show.

 

Das Hallenreitsportevent geht in Chemnitz in die sechste Runde und zeigt in seinem 16. Jahr die Facetten des Pferdesports in einem abwechslungsreichen Turnierprogramm. Reitsportfans und Pferdeliebhaber dürfen sich auf ein dreitägiges Spektakel aus zahlreichen Springprüfungen, einem faszinierenden Abendprogramm, einem Ausstellungsbereich für Pferde- und Reitsportbedarf sowie einem tollen Programm für Kinder freuen.

Pressefoto GP v. Sachsen - Zwickau Foto: ACP-Pantel
Pressefoto GP v. Sachsen - Zwickau Foto: ACP-Pantel
Spannungsreiches Staffettenspringen. Foto: ACP-Pantel
Spannungsreiches Staffettenspringen. Foto: ACP-Pantel

In insgesamt 17 Prüfungen stellen sich 200 Reiter mit über 350 Pferden aus sieben Nationen (Deutschland, Argentinien, Österreich, Schweden, Bulgarien, Tschechien und Neuseeland)dem sportlichen Wettkampf.  Andreas Kreuzer, DKBTeam- Athlet und Deutscher Meister 2016, sowie Holger Wulschner, Ostdeutschlands erfolgreichster Reiter und Stammgast beim GROSSEN PREIS VON SACHSEN  führen das Starterfeld an. Des Weiteren haben u.a. Mannschaftsweltmeister und Derby-Sieger Carsten-Otto Nagel, Mannschaftseuropameister Markus Merschformann, Toni Haßmann (Titelverteidiger des GROSSEN PREISES VON SACHSEN 2017 und dreifacher Derby-Sieger), Philipp Schober (belegte jüngst den 5. Platz beim Weltranglistenspringen CSI Wroslaw in Polen) sowie das erfolgreiche sächsische Reiterehepaar Ellen und Michael Kölz genannt. Das Wettkampfprogramm umfasst die Youngster-Tour über M**-Prüfungen bis hin zum S**-Springen beim Finale am Sonntag. Besonders beliebt sind auch die Prüfung zum Finale der Sächsischen Springtour 2017 by Tom Büttner, das „Championat der Deutschen Kreditbank AG“ (die 2. Qualifikation zum Großen Preis), das Mannschaftsspringen der Landesverbände und eine Dressurprüfung. Zur Dressurprüfung, einer Intermediaire I -Kür, schicken erstmals alle Landesverbände der Neuen Bundesländer einen Teilnehmer ins Rennen. Für Sachsen starten der amtierende sächsische Landesmeister Sebastian Kriebitzsch und Aline Hilbrig, Drittplatzierte bei den Landesmeisterschaften.

 

Der GROSSE PREIS VON SACHSEN ist nicht nur ein Muss für Reitsportfans, sondern auch ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Mit viel Herzblut entwickeln die Veranstalter jedes Jahr insbesondere für Kinder ein unterhaltsames Programm und ermöglichen ihnen, ein so großes Reitturnier kostenfrei zu besuchen. So erwartet die jüngsten Pferdefans am Freitag zum TAG DES PFERDES eine eigens für sie organisierte Show, präsentiert von der micas AG.

 

Der Zuspruch in diesem Jahr ist riesig. Bereits über 1.300 Kindergarten- und Schulkinder haben sich angemeldet. In einem Kinderbereich kann außerdem von Freitag bis Sonntag kreativ gewerkelt werden. Krönender Abschluss ist das kostenfreie Ponyreiten durch den großen Hauptparcours am Sonntag nach dem Großen Preis. Die „Chemnitzer Pferdenacht“ am Samstagabend ist der Showhöhepunkt der Reitsportveranstaltung. Das Publikum erwartet eine dreistündige Reise durch die faszinierenden Facetten des Pferdesports mit Springen, Fahren, Dressur und beeindruckenden Schaubildern. Wer die wunderschöne Dressurshow mit Alizee Froment bei der Pferdenacht verpasst hat, kann die aus Frankreich stammende Grand Prix-Reiterin und Ausbilderin am Sonntag bei einem Live-Training nochmals erleben. Am Finaltag wird zudem mit Spannung der Sieger des Großen Preises erwartet. Dem Erstplatzierten winken 14.000 € Preisgeld und sowie ein Auto der Marke Mitsubishi als Ehrenpreis.

Weitere Informationen und Tickets unter www.grosser-preis-von-sachsen.de, im Ticket-Service MARKT 1 in Chemnitz, Tel. 0371 4508-722, in allen Freie-Presse-Shops sowie an allen bekannten VVK-Stellen.


Preise im VVK:
Tagesticket Freitag: 10,00 € | Youngticket 5,00 € | Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt
Tagesticket Samstag: 16,00 € | Youngticket 8,00 € | Kinder bis 5 Jahre freier Eintritt
Pferdenacht Samstag: 34,00 € (inkl. Tageskarte 42,00 €) |
Youngticket 17,00 € (inkl. Tageskarte 21,00 €)
Tagesticket Sonntag: 24,00 € | Youngticket 12,00 € | Kinder bis 5 Jahre freier Eintritt
3-Tages-Ticket (ohne Pferdenacht): 38,00 € | Youngticket 19,00 € (nur im Ticket-Service MARKT 1 erhältlich)


Kinder bis 5 Jahre kostenfreier Eintritt als Schoßkind – kein Anspruch auf eigenen Sitzplatz. Für Kinder von 6 – 14 Jahre gilt das Youngticket.

 

Foto: Cavalluna
Aktuelle Ausgabe, Dezember 2018