GERMAN CLASSICS Hannover 2014 abgesagt

PST – Paul Schockemöhle Marketing GmbH, Veranstalter der „GERMAN CLASSICS“ gibt die Absage des Events in Hannover (23. – 26. Oktober 2014) bekannt. Angesichts der schwierigen Situation im Sponsoring, haben sich Paul & Bettina Schockemöhle entschlossen, die Veranstaltung nicht mehr stattfinden zu lassen.

Das nachlassende Potential für Sponsoring im Großraum Hannover, das auch auf andere Sportarten spürbar Einfluss hat, sowie die generelle Reduzierung von TV-Präsenz des Pferdesports im öffentlich-rechtlichen Fernsehen haben die Veranstalter der GERMAN CLASSICS bereits in den vergangenen Jahren vor harte Aufgaben gestellt. Die Entscheidung fiel dem Veranstalter sehr schwer, denn die GERMAN CLASSICS, mit internationalem Spitzensport in drei Disziplinen, Springsport mit vier Weltranglisten-Springen, Etappe der DKB-Riders Tour, dem FEI-Weltcup der Vierspänner-Fahrer und mit der Dressur auf Grand-Prix-Niveau, zogen alljährlich sehr viele begeisterte Zuschauer an.

 

Wir möchten uns ausdrücklich bei den vielen treuen Zuschauern, den langjährigen Sponsoren, den vielen tüchtigen Helfern und bei den international erstklassigen Reitern und Fahrern bedanken“, unterstreichen Paul und Bettina Schockemöhle.

 PST-Paul Schockemöhle Marketing GmbH

 

Titelfoto: Torsten Koalick, Foto: bb
Aktuelle Ausgabe, Oktober 2018