Steffen Bothendorf nach langer schwerer Krankheit verstorben

Steffen Bothendorf, Foto: Maximilian Schreiner
Steffen Bothendorf, Foto: Maximilian Schreiner

Nach langer schwerer Krankheit ist am 30. März der langjährige Leiter des Hauptgestütes Graditz, Steffen Bothendorf im Alter von 66 Jahren verstorben. Bothendorf hinterlässt seine Ehefrau Beate und zwei erwachsenen Kinder. Persönlich kannte ich Steffen Bothendorf als ruhigen, sachlichen, fachlich fundierten und zuverlässigen Gestütsleiter des Graditzer Hauptgestütes, in dem ich in den 90er Jahren sowie zu Beginn der 2000er Jahre drei meiner Fohlen aufziehen ließ. Sein früher Tod macht mich sehr traurig.

 

Seiner Lebensleistung widmen wir einen ausführlichen Bericht in unserer Mai-Ausgabe. bb

 

Juli Ausgabe
Juli Ausgabe