Neue Sendetermine für Online-Hengstschau Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand

Wegen technischer Probleme bei der Erstausstrahlung, gibt es für die Online-Hengstschau der Stationen von Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand nun zwei neue Sendetermine auf ClipMyHorse.tv: Am Samstag, 6. März, sind um 20.00 Uhr die Springhengste an der Reihe und Sonntag, 7. März, um 13.00 Uhr die Dressurhengste.

 „Es war alles auf den Punkt vorbereitet – und dann versagt die Technik“, bedauern Paul Schockemöhle und Andreas Helgstrand, dass Züchter auf der ganzen Welt am vergangenen Samstag im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre guckten. ClipMyHorse habe sofort eine Wiederholung für den darauffolgenden Sonntag angeboten. „Aber das war uns zu kurzfristig, um unsere Züchter zu informieren.“

 

Nun wird also das gelungene Reitpferde-Debüt der amtierenden Dressur-Siegerhengste und Hengstmarktspitzen Fortunate, Forever Love, Be Sure und Rheinglanz erst am kommenden Sonntag zu sehen sein.

 

Einen Tag zuvor sind die Parcoursspezialisten an der Reihe, unter Ihnen auch Neu-Offerten, wie der Bundeschampionats-Bronzegewinner Contino-Quick PS und der zweifache Spring-HLP-Rekordsieger Stakkato‘s Golden.

Juli Ausgabe
Juli Ausgabe