Voltigieren: Heiland gewinnt zum dritten Mal in Folge

Jannik Heiland, Foto: DK
Jannik Heiland, Foto: DK

Die Weltcup-Serie der Voltigierer wurde in diesem Jahr von Seiten des Weltverbandes FEI abgesagt, weil sich zu wenige Veranstalter für eine Austragung der Turnierserie bereiterklärt hatten. In Leipzig, seit jeher Hochburg für die Pferdeakrobaten, wollte Veranstalter Volker Wulff aber dennoch nicht auf die Voltigierer verzichten. Kurzerhand wurde ein „FEI Top Indoor Vaulting Masters“ ins Leben gerufen – und die anreisende Konkurrenz machte dem Namen am Ende alle Ehre. Vize-Europameister Jannik Heiland (Wulfsen/NS) gelang der Sieg vor Julian Wilfling (Untermeitingen/BAY) und Viktor Brüsewitz (Wulfsen/NS). Bei den Damen voltigierte Hanna Steverding (Herxheim/BW) beim Triumph der Italienerin Anna Cavallaro auf Rang zwei.

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer Februar-Ausgabe!

Fotomontage BeaMon-Verlag, Foto: pixabay
April Ausgabe 2020: Corona macht auch vor Pferdezucht und -sport im Osten nicht Halt. In der April-Ausgabe finden Sie bereits einige Informationen zu den Auswirkungen auf dieses Thema. Aber ansonsten gilt "We shall over come - wir werden es überstehen."