Große Kartenverlosung – Wer schnell ist, ist klar im Vorteil

 

Vier Pfoten beim Pferdefestival Redefin

Nur noch wenige Tage, dann startet das Pferdefestival Redefin vom 12. - 14. Mai auf dem mecklenburgischen Landgestüt mit allerfeinstem Spring- und Dressursport sowie tollen Shows. Zum ersten Mal wird der Hundesportverein Schwerin dem Pferdefestival seine Aufwartung machen. Dog-Agility ist das Stichwort am Samstagnachmittag und verspricht Spaß pur mit den Gästen auf vier Pfoten.

Das Landgestüt zeigt seine Hengste

Show ist auch das Stichwort für den Freitag- und Samstagabend. Dann entfaltet das Landgestüt Redefin Begeisterung mit seinen Hengsten. An der Hand, unter dem Sattel oder auch vor dem Wagen werden die Vererber ihrer Ausbildung entsprechend präsentiert. Diese Shows zeigen einen Quer- schnitt der Arbeit des Landgestüts, vor allem aber die Qualität der in Redefin stationierten Hengste.

Im Parcours aber geht es wieder international zur Sache. Höhepunkt wird auch diesmal wieder der Große Preis, ein S***-Springen sein. Auch das Dressurviereck gleich hinter dem Landstallmeisterhaus wird dicht von den Fans der Bewegungskünstler umringt sein, vor allem wenn es auch hier wieder um eine Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal, geht, der wichtigsten deutschen Prüfung für Dressurnachwuchspferde von
7–9 Jahren.

 

Tickets für das Pferdefestival

Wer Sport und Show beim Pferdefestival Redefin keinesfalls verpassen möchte, sollte sich schnell Tickets für die überdachten Tribünenplätze sichern. Nur dafür sind Karten erforderlich, Stehplätze gibt es für den Dressur- und den Springplatz zum Nulltarif.

 

Die überdachten Sitzplätze gibt es am Freitag für 10 EUR und am Samstag und Sonntag für je 15 EUR. Eine Tribünen-Dauerkarte ist für 32 EUR erhältlich.

Mail: Tickets@schockemoehle.de, Telefon: 05492-808-262

Aber wer ganz schnell ist und die richtige Lösung parat hat, für den gibt es eventuell 2 x 3 Tribünenkarten für Sonntag, den 14. Mai zu gewinnen.

 

Also aufgepasst:

Was befindet sich hinter dem großartigen klassizistischen

Portal am Springplatz:

1.) eine Kirche? 

2.) ein Wirtshaus?

3.) eine Reithalle?

4.) Stallungen?

 

Ihre hoffentlich richtige Antwort senden Sie uns bitte ganz schnell bis zum

09. Mai 2017 an: beamon-verlag@t-online.de oder per Fax an 034293/477493

 

Die ersten drei richtigen Einsendungen haben gewonnen!!!

Bitte Ihre Anschrift und Tel.-Nr. nicht vergessen.

Und nun viel Glück!

 

Championatsfohlen in Neustadt/Dosse: springbetontes StutfohlenFoto: bb
Aktuelle Ausgabe, August 2018