25. Sächsische Meisterschaften im Dressur- und Springreiten und Sächsisch-Thüringisches  Championat für Reit-, Spring- und Dressurpferde

Landesmeister Michael Kölz (Foto: bb)
Landesmeister Michael Kölz (Foto: bb)

Bei brütend heißen Tempe­raturen fanden vom 2.-5. Juli die Titel­kämpfe zum 21. Mal auf der An­lage des Reit­vereins "St. Georg" Burg­städt, un­weit von Chem­nitz, statt. An den offen aus­ge­schrie­benen Prü­fun­gen nahmen darüber hinaus auch Reiter aus Berlin-Bran­den­burg, Sachsen-Anhalt, Thü­ringen, Hessen, Bayern, Nord­rhein-West­falen und Nieder­sachsen teil. Erst­mals konnte auch Derby­sie­ger Toni Hass­mann aus Lienen begrüßt werden.

 

Und das sind die neuen Landesmeister:

  • Dressur Damen - Vicky Müller mit Walk of Silence Gut Heinrichshof
  • Dressur Herren - Jens Lattermann mit Lightnes aus Dresden
  • Springen Damen - Laura Schoechert mit Dewinia - Hohburger Schweiz/Wurzen
  • Springen Herren - Michael Kölz mit FST Dipylon aus Leisnig

 

Einen ausführlichen Bericht von dem Mammutturnier lesen Sie in unserer August-Ausgabe.

Holger Wulschner, Foto: bb
Aktuelle Ausgabe, Juli 2018