Redefin: Michael Kölz und FST Dipylon  in Hochform

Michael Kölz aus Leißnig (SAC) hat mit dem 11-jährigen Moritz­burger Land­gestüts­hengst FST Dipylon erst­mals den Großen Preis der Deut­schen Kredit­bank AG in Rede­fin ge­won­nen. An seine fehler­freien 40,17 Se­kun­den kam im Stechen keiner der 11 Teil­neh­mer heran. Holger Wulsch­ner (Groß Viegeln) be­legte mit dem Han­nove­raner BSC Skipper den 2. Platz, Dritter wurde André Thieme (Plau) mit der Schimmel­stute Ra­mona de Floc­beq. Auch die beiden Mecklen­burger waren im Stechen fehler­frei ge­blieben. Sowohl Wulsch­ner, als auch Thieme hatten bereits im Vor­feld ora­kelt, dass sich „Kölzi das rein­ziehen wird“.

Dressurerfolg für Ex-RedefinerSchon einmal konnte Steffen Frahm (Dorum) beim Pferdefestival Redefin auftrumpfen – im Grand Prix. Jetzt ließ der auf dem Landgestüt Redefin ausgebildete Profi mit dem Hengst Damsey auch den Triumph im Preis des Helenenhofs – Grand Prix Special – folgen. Mit 75,00 Prozent schlossen Reiter und Pferd die Prüfung ab und verwiesen Matthias Bouten (Alpen) und Ehrengold auf den zweiten Rang vor Jan Dirk Gießelmann (Barver) mit Real Dancer.

Die Österreicherin Sandra Nuxoll pilotierte den sechs Jahre alten Destiny mit einer 8,2 zum Sieg in der Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat.Knapp 12.000 Besuchernutzten das durch den Maifeiertag lange Wochenende zum Ausflug nach Redefin und wurden mit bestem Wetter belohnt.


Ergebnisübersicht Pferdefestival Redefin

10 Int. Weltranglisten Springprüfung mit Stechen (1.55 m) CSI3* - FEI Art. 238.2.2 -Große Tour, Großer Preis der Deutschen Kreditbank AG: 1. Michael Kölz (Leißnig), FST Dipylon, 0.00/40.17; 2. Holger Wulschner (Groß Viegeln), BSC Skipper, 0.00/42.50; 3. Andre Thieme (Plau), Ramona de Flobecq, 0.00/43.86; 4. Marcel Marschall (Altheim), Undercontract, 0.00/44.70; 5. Heiko Schmidt (Neu-Benthen), Chap 47, 4.00/40.56

9 Int. Weltranglisten Zwei-Phasen Springprüfung (1.45 m) CSI3* Finale Mittlere Tour, Preis von Madeleine Winter-Schulze: 1. Michael Kölz (Leißnig), FST Calzada, 0.00/32.47; 2. Andreas Schou (Dänemark), Lenardo der Kleine, 0.00/32.81; 3. Holger Wulschner (Groß Viegeln), Caipirinha 65, 0.00/33.27; 4. Andre Thieme (Plau), Contanga 3, 0.00/33.41; 5. Robert Bruhns (Karstädt), Bond James Bond, 0.00/36.32

8 Int. Zwei-Phasen Springprüfung (1.40 m) CSI3* - FEI Art. 274.5.3 Finale Kleine Tour, Gut Vorder Bollhagen-Preis:1. Michael Kölz (Leißnig), Quaddro 4, 0.00/27.57; 2. Kellie Allen (Irland), Centaura 3, 0.00/28.68; 3. Balazs Krucso (Ungarn), Quandurina, 0.00/28.79;

29 Nat. Dressurprüfung - Grand Prix Special, Preis des Helenenhofs, Familie Schwiebert:1. Steffen Frahm (Dorum), Damsey FRH, 75.000%; 2. Matthias Bouten (Alpen), Ehrengold MJ, 71.732%; 3. Jan-Dirk Gießelmann (Barver), Real Dancer 2, 70.523%; 4. Holga Finken (Uetz),Hofgraf, 69.444%; 5. Rainer Schwiebert (Kattendorf), Helenenhof's Carabas, 68.464%; 6. Nuno Palma E Santos (Portugal), Rose Response, 67.516%;

24 Nat. Dressurpferdeprüfung Kl. M für 6 jährige Pferde, Arcadia Hotels präsentieren: Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat der 6 jährigen Dressurpferde:1. Sandra Nuxoll (Österreich), Destiny 234, 8.2; 2. Helen Langehanenberg (Billerbeck), Fasine, 8.1; 2. Isabel Bache (Norwegen), FünfSterne, 8.1;

26 Nat. Dressurprüfung - Prix St. Georges für 10 jährige und ältere Pferde, Preis der Zech Immobilien:1. Lotte Skjaerbaek (Dänemark), Skovens Rafael, 70.439%; 2. Holga Finken (Uetz), Haydn 16, 68.728%; 3. Markus Suchalla (Uetersen), Don Larino 3, 68.202%;


Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer Juni-Ausgabe

Malte Laub, Foto: ACP-Pantel
Aktuelle Ausgabe, Juni 2018