Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter in Oschersleben/SAN

Springen: Titel für Lakomy, Buchheim und Golze

Insgesamt drei Wertungen wurden auf dem Springplatz ausgetragen.
In der Damenkonkurrenz überzeugte die junge Amazone Natalia Lakomy (RFV Helmsdorf/Gerbstedt ) auf Marquis Bellini. 

Nach einem Sieg im Auftaktspringen (Kl.M*) konnte sich das Paar mit einem zweiten und sechsten Platz in den folgenden Prüfungen die beste Punktsumme sichern. 19,5Pkt. bescherten Natalia Lakomy den Meistertitel 2013. Ihr folgten Nancy Krause auf Antallia und Anne Keller auf KN Arnoldi vom RFV Einetal Westdorf/Aschersleben.
Bei den Herren verpasste Titelaspirant Steffen Buchheim (RV Ihleburg) nach einem Abwurf im Umlauf den Einzug ins Stechen. Mit vier Teilnehmern im Stechen rangierte Buchheim letztendlich auf Platz fünf, der ihm trotzdem erneut den Landesmeistertitel bescherte. Den konnte ihm auch Christof Kauert (Schönebecker SC) nicht mehr nehmen, der das finale Stechen auf Orplid gewinnen konnte und sich mit nur 0,5 Gesamtwertungspunkten hinter Buchheim den Vizemeistertitel sicherte. Auf Rang drei der Meisterschaftswertung folgte Hendrik Holländer (RV Ihleburg) auf Ailton.

Dressur: Schönherr und Wendelstern verteidigen Titel

Ihre absolute Dominanz in der offenen Dressurwertung bewies Julia Schönherr (RFV St.Katharina Flötz) auf ihrem inzwischen 17jährigen Wendelstern. Die Studentin ließ ihren Kontrahenten auch in diesem Jahr keine Chance auf den Sieg und gewann alle drei Wertungsprüfungen. Damit sicherte sich das Paar zum vierten Mal hintereinander den Sieg. Neben Landestrainerin Nadine Güssow (RFV Helmsdorf/Gerbstedt), die diesmal Linus gesattelt hatte, reihten sich Ute Belitz (RFV Helmsdorf/Gerbstedt) auf Lord Mc Kinley und Andrea Hintsche (RV Prussendorf) mit dem Landbeschäler Donnersmarck hinter Schönherr ein. So sorgte das Rechnen der Wertungspunkte um den Vizemeistertitel für die größere Spannung. Hier rangierte die Vizelandesmeisterin Nadine Güssow (zum dritten Mal infolge) vor ihrer Vereinskameradin Ute Belitz auf Lord Mc Kinley.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer August-Ausgabe
Text und Fotos: Andreas Heine

Holger Wulschner, Foto: bb
Aktuelle Ausgabe, Juli 2018