Zur Flutkatastrophe

Liebe Leserinnen und Leser,

 

wie Sie alle wissen, hat uns die so genannte Jahrhundertflut von 2002 wieder eingeholt. Besonders Mitteldeutschland ist davon in unserer Berichtsregion betroffen. Neben der sächsischen Kleinstadt Grimma, die an der Elbe gelegenen Städte Dresden, Bad Schandau trifft es u.a. diesmal auch Halle/Saale und erneut Magdeburg, Bitterfeld und die thüringische Stadt Greiz besonders stark.

Auch Löbnitz ist wieder betroffen. Der bekannte Reitstall Arndt musste erneut evakuiert werden, die Stallungen und Anlagen standen fast wie damals meterhoch unter Wasser. In unserer nächsten Ausgabe werden wir uns leider wieder mit einem Brennpunkt dieser Situation widmen (müssen).

Vorab schon einmal unser herzlichster Dank an alle, die sich selbstlos bereit erklärt haben und Pferde aus betroffenen Ställen aufgenommen haben.

Foto: pixabay
Aktuelle Ausgabe, November 2018