FST Elmor ist Weltmeister

Christoph Dieker und FST Elmor wurden in Portugal Weltmeister im Einspännerfahren. Foto: KHL
Christoph Dieker und FST Elmor wurden in Portugal Weltmeister im Einspännerfahren. Foto: KHL

Bei der Einspännerweltmeisterschaft in Lezirias /Portugal konnte das deutsche Team beide Goldmedaillen von 2010 verteidigen. Einzelweltmeister wurde Christoph Dieker aus Gescher mit dem 17-jährigen Sachsen FST Elmor von Eschenbach Elektiv/Eichfalk. 

Gemeinsam mit Detlef Böhlmann aus Otter, der wie Dieker auch schon vor zwei Jahren zum WM-Team gehörte und Dieter Lauterbach aus Dillenburg konnte auch die deutsche Mannschaft erneut Gold gewinnen. 

Während sich Christoph Dieker erst in der letzten Disziplin auf den Goldrang vorschob war es für die Mannschaft ein Start-Ziel-Sieg. Die Goldmedaille hing zuvor noch am seidenen Faden, denn von den 7,02 Punkten Vorsprung vor dem Hindernisfahren blieben nur noch 0,74 Punkte übrig. Doch das reichte für den Sieg.

Marvin Jüngel, Foto: bb
Aktuelle Ausgabe, Juli 2019